Markteinführung: Erster Corona-Schnelltest für zu Hause ab sofort erhältlich

Der Corona-SARS Cov-2-Antigen-Selbsttest von BOSON verspricht geprüfte Sicherheit für den Hausgebrauch.

Markteinführung: Erster Corona-Schnelltest für zu Hause ab sofort erhältlich
(PresseBox) ( Waltenhofen / Oberdorf, )
Bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie gewinnen Antigen-Schnellteste immer stärker an Bedeutung. Mussten die Teste bislang noch von medizinischem Personal durchgeführt werden, sind nun erste Teste auch für medizinische Laien behördlich freigegeben. Der vom Unternehmen Löwe Medizintechnik vertriebene Schnelltest des chinesischen Herstellers BOSON gehört zu den ersten drei Testen, die eine Sonderzulassung für den privaten Gebrauch erhalten haben. Die Test-Kits sind ab sofort im Handel, gut sortierten Apotheken, Drogeriemärkten und online für jedermann erhältlich.

Schnell, unkompliziert und vor allem sicher.

In den letzten Wochen häufen sich in Medien und Werbung die Meldungen zu Schnelltesten für den Hausgebrauch. Viele Hersteller versprechen damit eine ebenso einfache wie unkomplizierte Testung innerhalb von wenigen Minuten. Allerdings sollten Teste nicht nur zeitnahe Ergebnisse liefern, sondern v. a. auch verlässliche. Einer Zulassung ausdrücklich für den Hausgebrauch kommt daher eine besondere Bedeutung zu.

Verbraucher sollten auf die Kennzeichnung für eine Sonderzulassung achten.

War für den Bezug von Antigen-Schnelltesten in Apotheken zunächst der Nachweis einer entsprechenden beruflichen Expertise notwendig, so werden in einigen Geschäften seit einiger Zeit Teste auch an medizinische Laien verkauft. Ebenso sind online viele Teste für den Hausgebrauch erhältlich.

Allerdings sagt allein die Tatsache, dass die Teste auch von Endverbrauchern erworben werden können, noch nichts über deren Zertifizierung für den Hausgebrauch aus.
Wirkliche Verlässlichkeit bietet diesbezüglich nur eine Sonderzulassung zur Eigenanwendung nach § 11 Abs. 1 des Gesetzes über Medizinprodukte (MPG). Sie wird nach einer Begutachtung des Test-Kits vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) vergeben. Verbraucher sollten beim Kauf von Schnelltesten daher auf den entsprechenden Hinweis einer Sonderzulassung auf der Verpackung achten.

Sicher und schnell: Der BOSON-Corona-SARS-Cov-2-Selbsttest ist jetzt erhältlich.

„Wir sind zuversichtlich, dass wir mit den Antigen-Selbsttests von BOSON einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der Coronapandemie und für die Rückkehr in eine neue Normalität leisten können. Ein Test, der ohne Vorkenntnisse einfach und unkompliziert angewandt werden kann und dennoch eine hohe Verlässlichkeit bietet, fehlte in der bisherigen Teststrategie. Er wird uns alle im Kampf gegen die Pandemie ein großes Stück voranbringen“, so Harald Löwe, Geschäftsführer von Löwe Medizintechnik. Das Unternehmen hat sich intensiv um die Sonderzulassung des Schnelltests nach den BfArM-Richtlinien bemüht und vertreibt diesen nun exklusiv mit der Technomed GmbH für den deutschen Markt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.