Junges Gemüse in alten Scheunen

Mit leichten Dacheindeckungen wertvolle Bausubstanz erhalten

Dieser Scheune drohte der Abriß. Dank eines leichten Luxmetalldaches blieben die Sanierungskosten im Rahmen. (PresseBox) ( Berlin, )
Junges Gemüse in alten Scheunen

Mit leichten Dacheindeckungen wertvolle Bausubstanz erhalten

Gesunde Ernährung ist angesagt. Der Run auf Kleingärten verstärkt sich in Zeiten der Pandemie rasant. Derzeit warten Bewerber zum Beispiel in Berlin durchschnittlich sieben Jahre auf eine Parzelle.

So weichen die Interessenten, meist junge Familien, gerne auf das Umland aus.

Dort gibt es Parzellen, die nicht mehr genutzt werden, weil die Besitzer zu alt oder krank sind. Manchmal gehören große Schuppen oder Scheunen zu diesen Grundstücken. Obst und Gemüse könnten gleich vor Ort sehr gut eingelagert werden.

Vielfach ist die Bausubstanz dieser Gebäude jedoch angegriffen. Meist sind schwere, undichte Dacheindeckungen der Grund für marodes Gebälk oder feuchte Mauern. Da denken die Besitzer häufig an Abriss.

Es gibt jedoch eine verhältnismäßig preiswerte Lösung, Scheunendächer zu sanieren: formschöne und sehr leichte Metalldachpfannen namens LM D-TILE. Diese bis zu sieben Meter langen Platten werden aus Stahl oder Aluminium auf Maß gefertigt. Sie wiegen pro Quadratmeter nur etwa fünf Kilogramm! Deshalb kann die Unterkonstruktion in der Regel repariert werden. Das spart Kosten.

Die Hausdachoptik dieser Dachplatten hat einen weiteren Vorteil: falls eine Scheune zum Wohnhaus ausgebaut werden soll für ‚junges Gemüse‘ der anderen Art.

Selbst für Gebäude unter Denkmalschutz ist das Produkt der Marke LUXMETALL® schon verwendet worden. Es wäre sonst kein wirtschaftlich sinnvoller Erhalt der Bausubstanz möglich gewesen. Der Einsatz in diesem Bereich ist allerdings im Einzelfall mit den zuständigen Ämtern zu klären.

Für alle, die nicht so sehr auf die Hausdachoptik achten müssen: preiswertere Trapez- oder Wellprofile wie LM 20, LM 35, LM 45 oder LM 18/76 erfüllen ihren Zweck ebenfalls.

Weiterführende Informationen auf www.luxmetall.de und im gutsortierten Baufachhandel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.