LuraTech lädt zum Webinar „PDF/A-3: Dokumentenbasierte Prozesse ändern sich!“

(PresseBox) ( Berlin, )
Die LuraTech Europe GmbH veranstaltet am 8. November 2012 ab 11.00 Uhr ein kostenfreies Webinar, das den dritten Normteil von PDF/A ausführlich behandelt. Dieser wurde erst vor kurzem freigegeben. Teilnehmer des Webinars erfahren, welches Potential PDF/A-3 bietet, den Umgang mit Dokumenten in vielen Anwendungen zu vereinfachen. So wird beispielsweise dargestellt, wie Unternehmen eine enorme Kostenersparnis erreichen können, indem sie die Daten von Eingangsrechnungen nicht mehr für die Buchhaltung erfassen müssen.

PDF/A-3 hat im Vergleich zu PDF/A-2 nur ein neues Feature, das es aber in sich hat: Es können beliebige Dokumente, z. B. Excel-Tabellen, Word-, HTML- oder XML-Dateien, in Form von Attachments in das PDF/A-Dokument eingebettet werden. Somit stehen leicht les- und von Maschinen oder Mensch verwertbare Daten mit dem digitalen Image in einer Datei zur Verfügung. Auch können „lebende“ Dokumente den aus Sicht der weiteren Bearbeitung und Archivierung unterschiedlichen, sich bisher teils ausschließenden Anforderungen gerecht werden. Das Webinar zeigt an Hand konkreter Praxisszenarien neue Lösungswege auf, die PDF/A-3 erst möglich machen.

Das Webinar findet am 8. November 2012 von 11.00 bis 12.00 Uhr statt. Weitere Informationen und Link zu kostenlosen Anmeldung: http://www.luratech.com/de/luratech/veranstaltungen.html.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.