Erfolgreiche Premiere der LuraConvention

Erster Kundentag von LuraTech fand großen Anklang

(PresseBox) ( Berlin, )
Knapp 50 Kunden, Partner und Interessenten nahmen an der LuraConvention der LuraTech Europe GmbH teil, die Anfang Mai im Schloss Burg an der Wupper in Solingen stattfand. Während der zweitägigen Veranstaltung informierten Experten über aktuelle Trends rund um die Dokumentenkonvertierung und Anwender über ihre Erfahrungen in der Praxis. Dazu ergänzend stellte LuraTech seine neue Produktlinie DocYard sowie eine vollständig neue Version des PDF Compressors Enterprise vor. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Schlossführungen und Live-Musik rundeten das gelungene Event ab.

„Mit der Veranstaltung wollen wir der LuraTech ein Gesicht geben und Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ansprechpartner besser kennenzulernen.“ So begrüßte Carsten Heiermann, Geschäftsführer der LuraTech, die Gäste in seinem Einführungsvortrag und fuhr fort: „Während der zwei Tage stellen wir neue Ideen und Entwicklungen vor und geben genügend Raum, damit Sie sich mit anderen Anwendern, Interessenten und Partnern austauschen können.“ Er erläuterte den Werdegang der LuraTech, die bereits 1995 als LuRaTech – Gesellschaft für Luft- und Raumfahrttechnik gegründet wurde. Seitdem hat sich das Unternehmen von einem reinen Technologie-Hersteller zu einem führenden Lösungsanbieter von Integrationsplattformen und produktionstauglicher Dokumentenkonvertierungssoftware entwickelt. So stellte LuraTech auf seiner LuraConvention die aktuelle Version der Software LuraDocument PDF Compressor Enterprise vor. Dabei handelt es sich um eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation und Formulardatenextraktion. Daneben präsentierte das Unternehmen mit DocYard seine neue vollständige Plattform, die sämtliche Funktionen der Dokumentenkonvertierung in zentral steuerbare Workflows integriert.

Dass sich die LuraTech-Software bereits erfolgreich im Praxisalltag erfolgreich bewährt hat, zeigten die beiden Anwenderberichte von der Landesbank Hessen-Thüringen und dem Scandienstleister IMR Image-Management GmbH. Zusätzlich informierte das Partnerunternehmen callas software über die ersten Erfahrungen bei der Einbindung von Modulen in die DocYard-Plattform.
Weiterer Gastredner war der namhafte Unternehmensberater Bernhard Zöller. Er erläuterte, wie eingehende Dokumente automatisiert verarbeitet werden können. Weitere Fachbeiträge, beispielsweise über Klassifikationsprojekte, dem PDF/A-Format rundeten das Vortragsprogamm ab.
Interessenten, die keine Gelegenheit hatten, die LuraConvention zu besuchen, haben die Möglichkeit, sich die Vorträge in Form eines Video-Live-Mitschnitts unter www.luratech.com/... anzusehen.

„Die Rückmeldung von den Teilnehmern motiviert uns, aus unserer einmaligen Veranstaltung eine jährliche zu machen“, so Heiermann abschließend. Und so wird es auch vom 11. bis 12. Mai 2011 heißen: „Willkommen auf der LuraConvention!“ Ab sofort können Interessierte bereits unter a.becker@luratech.com unverbindlich einen Platz reservieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.