Euro Green Line - Die Software der Abfallwirtschaft

Marienfeld, (PresseBox) - Euro Green Line – die Software der Abfallwirtschaft - des Softwareherstellers LUMA aus Marienfeld ist nun auch für die Sage 100 als Euro-Green-Line 100 (EGL 100) verfügbar. Die LUMA GmbH, einer der führenden Anbieter von Branchensoftwarelösungen für die Abfallwirtschaft, liefert mit der EGL 100 eine komplett neu überarbeitete Version, die mit modernster Softwaretechnologie in .Net entwickelt wurden. Als Datenbank wurde auch der Microsoft SQL Server 2016 frei gegeben. Die EGL 100 als Branchensoftwarelösung basiert auf dem ERP System der Sage 100. Dadurch steht dem Anwender ein großes Angebot an Softwaremodulen des Weltkonzerns Sage zur Verfügung, wie z.B. das vollständig integrierte Dokumenten Management System (DMS) und das Task Centre, das vollautomatisierte Informationssystem für die Unternehmensführung. Die Architektur der EGL 100 und der Sage 100 ist vor allem durch ihren modularen Aufbau gekennzeichnet. Durch die Modularisierung und die Skalierbarkeit, kann der Anwender der Branchenlösung mit seinen Anforderungen und Aufgaben wachsen und investiert nur in seine tatsächlichen Bedarfe - und das dann in eine zukunftssichere, ausgereifte Lösung. Das Außergewöhnliche an der Branchenlösung ist die Individualisierbarkeit. Ein besonderes Highlight ist die neue Oberfläche (GUI) die eine völlig intuitive Bedienung zulässt. Der Anwender kann sich seine eigenen Masken und Berichte einfach und individuell erstellen. Weitere Zusatzlösungen sind für unterschiedliche Branchenanforderungen vorhanden. Mit dem integrierten DMS (Dokumenten Management System) können sämtliche Unternehmensinformationen digitalisiert und verwaltet werden – unabhängig davon, ob sie in elektronischer- oder Papierform vorliegen. So lassen sich Dokumente nicht nur verschlagwortet archivieren, sondern vor allem schnell und einfach finden und bearbeiten – jederzeit und überall. Auch Workflows, Genehmigungsprozesse, Abläufe etc. lassen sich mit dem DMS einrichten und steuern. Das DMS wird somit die zentrale Plattform des unternehmensweiten Informationsmanagements. Das schnelle Auffinden von Dokumenten, gleichzeitiger und ortsunabhängiger Zugriff, Reduktion von Speicherplatz, eindämmen der Papierflut und zentrale Dokumentenablage sind nur einige Vorteile des DMS. Auch die Anforderungen des GoBD werden erfüllt. Weitere Zusatzmodule der Euro-Green Line – der Branchenlösung für die Abfallwirtschaft – ist das Task Centre. Mit dem Task Centre steht ein vollautomatisches Informationssystem als Dienst für die Unternehmensführung zur Verfügung. Das Task Centre automatisiert nahezu jeden manuell ausgeführten Geschäftsprozess im ERP-System des Unternehmens. Es ist für jede Unternehmensgröße universell einsetzbar und parametrierbar und arbeitet serverbasierend im Hintergrund. Es informiert Entscheider oder ausgesuchte Empfänger über festgelegte Ereignisse in Form von Listen, Berichten oder eMails, in Echtzeit.

Mobilität wird durch die EGL 100 für den Mittelstand vereinfacht. Innovative mobile Lösungen bieten dem Anwender der EGL 100 die Möglichkeit optimal auf die Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen. Die EGL 100 bietet mit dem Modul EGL mobile auf einem Tablet an, direkt aus der Disposition der EGL 100, digitale Lieferscheine an den Fahrer im LKW zu senden.

Mit der modernen mobilen Auftragssteuerung auf einem Tablet, können Dokumente vom Kunden signiert und anschließend automatisch über die Cloud dem ERP System zur Abrechnung zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig sind mit der EGL mobile Ortung und Navigation sowie Kommunikation zwischen dem Fahrer und dem Unternehmen möglich.

Die mobile Waagekorrektur, ein weiteres innovatives Modul der EGL 100, ersetzt die handschriftliche Aufzeichnung des Platzwartes beim Abladen und digitalisiert somit auch diesen Außenbereich. Der Platzwart kann direkt am Abladeort die Begutachtung des Materials auf einem Tablet eintragen und Materialänderungen und- Aufteilungen sowie Gewichtsabzüge direkt online dokumentieren und anpassen. Diese Daten stehen online an der stationären Waage bei der Auswiegung zur Verfügung.

Mit mobilen Apps (Industrie 4.0) werden viele Bereiche des Abfallwirtschaftsunternehmens digitalisiert, wie z.B. der Waage, der Auftragssteuerung im Fahrzeug und der mobilen Kasse.

Zahlreiche Abfallwirtschaftbetriebe, Entsorger und Recycler arbeiten seit Jahren erfolgreich mit der Euro-Green-Line und sprechen Empfehlungen für das Produkt aus.

So auch Daniel Gérard, Geschäftsführer der BREWELO GmbH & Co. KG: „Wir setzen die Euro-Green-Line seit ca. 7 Jahren ein. Unsere Prozesse konnten wir in der Euro-Green-Line optimal abbilden und erhalten alle wichtigen Daten und Informationen jederzeit auf Knopfdruck. Kein anderes Produkt konnte uns so von den Vorteilen eines ERP Systems für die Abfallwirtschaft überzeugen, wie die Euro-Green-Line!“

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.