Von Politik und Zelten

Bürgernähe zum Tag der deutschen Einheit 2010 in Bremen/der Deutsche Bundestag und die Bundesregierung präsentieren sich in Losberger Zeltlandschaft

Besuchermagnet: Die Präsentationen von Bundesregierung und Deutscher Bundestag in Losberger Zelteinheiten wurden auch dieses Jahr vom Publikum zahlreich frequentiert.
(PresseBox) ( Bad Rappenau, )
Am 2. und 3. Oktober feierte Deutschland den zwanzigsten Jahrestag der Wiedervereinigung. Dieses Jahr richtete die Freie und Hansestadt Bremen die Zentralen Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit aus. In der südlichen Überseestadt am Europahafen, keine zwei Kilometer vom historischen Bremer Marktplatz entfernt, präsentierten sich Bundesrat, der Deutsche Bundestag, die Bundesregierung sowie alle 16 Bundesländer auf einer 1,2 Kilometer langen Länder- und Bundesmeile mit Informationen und viel Unterhaltung. Den 350.000 Gästen aus dem In- und Ausland boten sich rund um das Bürger- und Kulturevent an der Weser auf vielen Bühnen und öffentlichen Plätzen, in Zelten und Gebäuden viele Programmhöhepunkte. Deren Mittelpunkt bildeten traditionsgemäß die großen Präsentationen der Bundesregierung und des Deutschen Bundestages in Losberger Zelteinheiten.

Deutsche Geschichte und politische Information
Wer das große Gelände der Länderpräsentationen durchquerte, landete automatisch bei den Verfassungsorganen, die sich eindrucksvoll in unterschiedlichen, individuell eingerichteten Losberger Bundeszelten vorstellten. Die Besucher konnten sich über die politische Arbeit in Berlin informieren und hinter die Kulissen blicken. In einem Losberger Arcum Rundbogenzelt mit einer Fläche von fast 1.500 qm wurden durch die Bundesregierung Hintergründe zur deutschen Geschichte sowie aktuelle politische Informationen aller Art geboten. Regierungsmitglieder und –mitarbeiter der einzelnen Ministerien gaben allen großen und kleinen Staatsgästen Antwort auf Fragen rund um Politik und Aufgaben der Bundesregierung. Auf der eigens errichteten Bühne fanden Talkrunden mit prominenten Gästen statt. Eine Fotodokumentation zur 20-jährigen Deutschen Einheit zog sich als Galerie an der Längsinnenseite des mobilen Veranstaltungszeltes entlang und fand reges Interesse bei den Besuchern. Verantwortlich für Konzeption, Einrichtung und Durchführung des Auftritts der Bundesregierung war die Berliner Firma Mediapool.

Erlebnis Deutscher Bundestag im Zelt
Der Deutsche Bundestag zog für die Feierlichkeiten eigens in ein Losberger Rondo Rundzelt um, das dem Plenarsaal des Reichstagsgebäudes in Berlin nachempfunden war. Die Besucher wurden zu "Abgeordneten", die in Form eines interaktiven Rollenspieles an simulierten Parlamentssitzungen teilnehmen konnten. In der kleinen Variante des Parlaments konnte man so Funktion und Arbeitsweise des Deutschen Bundestages live erleben. Die Berliner Eventagentur Compact-Team setzte das Erlebnis Bundestag konzeptionell um und ergänzte das „Forum Plenarsaal“ durch das „Kommunikationsforum“ im Bundestagszelt, das ein abwechslungsreiches und informatives Programm rund um das parlamentarische Geschehen bot.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.