Bunte Literatur im Zelt

Losberger auf der Frankfurter Buchmesse / Zeltlandschaft beherbergt begleitende Ausstellung des diesjährigen Ehrengastes Türkei

Die Agora auf dem Frankfurter Messegelände wurde für den Ehrengast Türkei umgestaltet. Aus dem Innenhof der Losberger Zeltanlage ragt der 10-Meter hohe Logoturm empor.
(PresseBox) ( Frankfurt, )
Gestern eröffnete die größte internationale Buchmesse der Welt zum 60. Mal ihre Tore in Frankfurt. Auf der größten Ausstellung der Literatur präsentieren sich über 7.000 Aussteller aus über 100 Ländern. Dieses Jahr präsentiert sich die Türkei als Ehrengast auf der Buchmesse mit einem vielfältigen Ausstellungs- und Kulturprogramm und nutzt das bedeutendste Treffen der internationalen Bücherwelt um seine Literatur, Kultur und Geschichte zu präsentieren. Unter dem Motto „Türkei – Faszinierend farbig“ wird die gesamte Bandbreite türkischer Literatur, das historische Kulturerbe sowie die modernen Facetten des Landes einem internationalen Publikum vorgestellt. Mit einem speziell kreierten farbenfrohen Logo präsentiert sich das Land als offenes, vielfarbiges und vielschichtiges Gewebe, als eine von vielen Einflüssen geprägte Kultur.

Zeltanlage im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt der türkischen Präsentation stehen auf einer Fläche von über 600 Quadratmetern verschiedene Ausstellungen, welche die Entwicklung der Schrift und der Erzählweisen der türkischen Literatur zum Thema hat. Zum türkischen Markt der Kulturen wird die Agora auf dem Frankfurter Messegelände umgestaltet: Eine Zeltlandschaft von Losberger, deren Zentrum ein zehn Meter hoher Turm aus filigranem Metallgeflecht bildet, soll die Ausstellungen beherbergen. Im Auftrag der Messe und dem Auftritt des Ehrengastes angemessen stellte das Losberger-Team auf einer rechteckigen Fläche ein Zeltensemble zusammen, das miteinander verbunden ist und in Form eines Rundgangs nicht den typischen Charakter einer Messehalle aufweist.

Markante Formen und ansprechende Optik

Markant dabei ist die Dachform: Vier Domfeld-Hauben wurden in den Ecken platziert. Die spitz zulaufende Sonderform mit Membrancharakter verschafft der Anlage eine besonders ansprechende äußere Optik. Aber auch im Inneren entsteht ein beeindruckendes Raumerlebnis allein durch die Höhe von bis zu sechs Metern. Die Herausforderung des Konzeptes stellte allerdings die Integration des Logoturms dar. Hierfür wurden 36 Quadratmeter Innenhof passgenau freigestellt, auch ein Beispiel der Flexibilität und der Möglichkeiten von Losberger Zeltanlagen. Das gesamte Konzept wurde gemeinsam mit den Messeorganisatoren erarbeitet. Im Rahmen der Losberger Serviceleistungen wurden auch die Beleuchtung, der Boden, die festen Wandkassetten sowie die Vollglastüren geliefert. Auf langgezogene Glassfassaden wurde mit Rücksicht auf die Ausstellungsmöglichkeiten im Innenbereich verzichtet. Losberger sorgt zudem für ausreichend Zeltwärme über die Veranstaltungstage. Die Messe mit begleitender Ausstellung läuft noch bis zum 19. Oktober.

Kompetenter Partner

Die Losberger Group ist einer der weltweit führenden Hersteller, Vermieter und Verkäufer von temporären und semi-permanenten Raumlösungen. Losberger Zelte bieten durch das hochwertige Baukastensystem eine besondere Vielfalt an Größen, Formen und Ausstattungsvarianten, mit der auf individuelle Kundenwünsche projektbezogen eingegangen werden kann.

So waren auch in diesem Jahr wieder bei vielen großen und bekannten Highlights aus dem Event- und Veranstaltungsbereich hochwertige und aufwendig in Szene gesetzte Zeltanlagen von Losberger eingesetzt. Auch während des größten Sportereignisses im Jahr 2008, den Olympischen Spielen in Peking, kamen über 900 ein- und zweigeschossige Zeltkonstruktionen mit einer Gesamtfläche von mehr als 120.000 qm zum Einsatz. Die verschiedenen mobilen Raumlösungen deckten neben dem Veranstaltungssegment sämtliche Einsatzbereiche in Hospitality und in der Veranstaltungslogistik ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.