Wartungskosten für dezentrale Standorte abschaffen

Lock Your World mit pylocx auf der Protekt in Leipzig, 21.-22.6.2017

Bad Orb, (PresseBox) - Unsere moderne und technologisch hochentwickelte Gesellschaft ist auf eine höchst zuverlässige Infrastruktur angewiesen. Störungen und Ausfälle z. B. in der Energie- und Wasserversorgung oder im Notfall- und Rettungswesen können deshalb erhebliche volkswirtschaftliche Schäden nach sich ziehen. Auch kann dies unmittelbar weite Teile der Bevölkerung betreffen. Der Schutz der „Kritischen Infrastrukturen“ ist aus diesem Grund eine ausgesprochen wichtige Aufgabe präventiver Sicherheitspolitik.
Diesen Anforderungen gilt es Rechnung zu tragen. Hier gilt es ein geeignetes Zugangssystem zu wählen, das den Hochsicherheitsanforderungen entspricht und störungsfreie und hochverfügbare Funktionssicherheit gewährleistet.

Wer dezentrale Standorte absichern muss, sieht sich deshalb auch mit vielen Fragen konfrontiert. Was gilt es zu sichern? Sind mehrere Dienstleister im Einsatz? Sind viele Schlüssel im Umlauf? Müssen aufwendige Schlüsselabholung organisieren? Gibt es Ärger mit verstopften, zugeklebten oder zugefrorenen Schlössern? Gibt es ein Zugangssystem, das den Anforderungen gerecht wird?

Ein innovatives Unternehmen aus dem hessischen Bad Orb liefert seit Jahren ein elektronisches Schließsystem, das die geforderten Merkmale aufweist. Zudem ist es wartungsfrei. Diese Tatsache schlägt bei dezentralen Standorten richtig zu Buche. Wer tausende von Standorten zu verwalten hat, der weiß, was es kostet, wenn man dort einerseits jährlich Batterien tauschen muss oder gar vor verschlossener Türen steht, weil die Batterie kein Lebenszeichen mehr von sich gibt.

Die Protekt, Konferenz und Fachausstellung für den Schutz kritischer Infrastrukturen, in Leipzig befasst sich vom 21. bis 22. Juni 2017 u. a. mit diesen Themen. Lock Your World ist dort vertreten, stellt pylocx, das wartungsfreie Schließsystem vor und lässt live testen.

Website Promotion

Lock Your World GmbH & Co. KG

Lock Your World mit Sitz in Bad Orb im Spessart ist Hersteller eines elektronischen, wartungsfreien Schließ- und Zutrittsystems, genannt "pylocx". Es basiert auf patentierter Technologie und verbindet ein digitales und zentral steuerbares Einmal-Code-Verfahren mit autarken Schließkomponenten, die zudem stromlos arbeiten. Den notwendigen Strom liefert eine mobile Tastatur, genannt pyKey. Das System wird seit Jahren in Hochsicherheitsbereichen eingesetzt. Es ist "Made in Germany", VdS zertifiziert, vielfach prämiert und ausgezeichnet.

Lock Your World hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit "pylocx" die Sicherheitsbranche zu revolutionieren. Durch den pyKey steht der Mensch im Mittelpunkt, Berechtigungscodes kommen automatisiert und auftragsbezogen bei ihm an. Von ihm wird durch das System Verantwortung genommen, denn ein Verlust des pyKey, auch unerkannt, stellt keine Missbrauchs-Gefahr dar. Das eliminiert Risiken, spart Geld und lässt alle Beteiligten ruhiger schlafen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

M&A und die Frage der IT-Sicherheit

Bei ei­ner Fu­si­on wer­den recht­li­che selbst­stän­di­ge Un­ter­neh­men zu ei­ner wirt­schaft­li­chen und recht­li­chen Ein­heit ver­bun­den. In Zei­ten der Di­gi­ta­li­sie­rung drängt sich die Fra­ge auf, wie die IT-In­fra­struk­tu­ren der fu­sio­nier­ten Fir­men eben­falls ve­r­ein­heit­licht wer­den kön­nen – oh­ne dass es zu qua­li­ta­ti­ven Ein­bu­ßen und Si­cher­heits­ri­si­ken kommt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.