Hessischer Integrationspreis 2017 verliehen

Integration beginnt mit der Sprache

Staatssekretär Klose, Manal Bourhan (re), Marisa Niefnecker (li), beide Mitarbeiterinnen von Lock Your World, Bad Orb (PresseBox) ( Bad Orb, )
Der Hessische Integrationspreis 2017, dotiert mit 20.000 Euro, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Integration und Sprache“. 94 Bewerbungen mit hervorragenden Projekten waren bei der Jury eingegangen. „All diese Initiativen schaffen ein Gefühl der Verbundenheit, sie wirken identitätsstiftend und stärken somit unsere Gesellschaft“ lobte Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

Im Rahmen einer Feierstunde verlieh er im Biebricher Schloss zu Wiesbaden dem Projekt „Biebergemünder Flüchtlinge sprechen Deutsch“ (BFsD)!, vertreten durch Frau Manal Bourhan, Herrn Hosseinali Javidani und Frau Irmgard Becker aus Biebergemünd den wohlverdienten dritten Platz, dotiert mit 3.000 Euro.

Mit diesem Projekt zeichnet die Jury eine in mehrfacher Hinsicht besondere Initiative aus. Menschen unterschiedlicher Herkunft und teilweise mit Flüchtlingshintergrund und Einheimische schlossen sich zunächst zusammen, um Flüchtlinge bei der Bewältigung ihres Alltags und den daraus resultierenden Fragen und Herausforderungen zu unterstützen. Schnell stellte sich heraus, wie wichtig ergänzend dazu niedrigschwellige Sprachkursangebote sind. Daraus entwickelte sich die Notwendigkeit, dieses Angebot zu vertiefen und ein grammatikalisches Begleitkonzept anzubieten. Die Jury würdigt dieses innovative Projekt, das mit einem starken Engagement sowie gelebter interkultureller Zusammenarbeit von ehrenamtlich Tätigen verknüpft ist.

Frau Manal Bourhan ist syrische Staatsangehörige und kam selbst im Jahr 2015 nach Deutschland. Herr Hosseinali Javidani stammt aus dem Iran und unterstützt diese Initiative seit 2014. Aus diesen Erfahrungen entwickelte sich ein individuelles Hilfskonzept, zu dem u. a. speziell entwickeltes Unterrichtsmaterial in persischer und arabischer Sprache gehört, das den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gegen einen geringen Unkostenbeitrag zur Verfügung gestellt wird. Eine weitere treibende Kraft in dem prämierten Projekt ist Irmgard Becker, ehrenamtlich „helfende Hand“ in der Gemeinde Biebergemünd.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.