energieverbraucherportal.de tritt Initiative PRO Energiesparlampe bei

Tarifrechner und Stadtwerke engagieren sich gemeinsam bei private public partnership

Logo der Initiative (PresseBox) ( Potsdam, )
Der im Jahr 2007 von der De-Media.de Gesellschaft für elektronische Medien mbH gestartete Tarifrechner energieverbraucherportal.de tritt der von mittlerweile 34 Energieversorgungsunternehmen bundesweit unterzeichneten Initiative PRO Energiesparlampe bei.

Der von den Energieversorgungsunternehmen wirklich unabhängige Tarifrechner gilt als wertvoller Multiplikator für die Initiative. Obwohl er gerade nicht aktive Pressearbeit leistet und somit zu seinem Zwecke polarisiert. Denn das energieverbraucherportal.de finanziert sich über geschaltete Werbung und nicht über Provisionen, die z.B. für vermittelte Energielieferverträge anfallen.

„Die Information der Verbraucher steht beim energieverbraucherportal.de im Fordergrund und nicht der Verdienst am wechselnden Kunden. Denn eine solche Form der Zusammenarbeit zwischen einigen Tarifrechnern und bestimmten Anbietern steht einer unabhängigen Beratung entgegen. Nur ohne solche Provisionszahlungen kann sich der Endverbraucher unabhängig beraten fühlen! Mit dem Beitritt zur Initiative fördert das Verbraucherportal nun die einfachste Form des Energiesparens, nämlich den Wechsels der Lampenform!“ so Markus Dürr, Geschäftsführer der local energy gmbh.

Das vom local energy-Verbund geforderte Qualitätssiegel für Tarifrechner, nach englischem Vorbild, steht als nächstes gemeinsames Projekt an.

Dr. Uwe Pöhls: „Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind in der aktuellen Energiedebatte immer noch völlig unterschätzte Themen. Oft folgen auch den schönen Worten keine Taten. Nicht so bei der Initiative PRO Energiesparlampe: Sie hat das ehrgeizige Ziel, alle herkömmlichen Glühlampen in Deutschland durch Energiesparlampen zu ersetzen. Die Begründung ist überzeugend wie einfach: Ersetzt man nur 10 herkömmliche Glühbirnen durch Energiesparlampen, so kann man bereits über 2 to CO2 vermeiden und zudem über 500 EURO sparen. Man leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und spart! Das einmal auf die ca. 40 Millionen Haushalte der Bundesrepublik Deutschland gerechnet, zeigt eindrücklich, wie einfach es ist, etwas gegen den Klimawandel zu tun.“


Weiterführende Informationen:

Initiative Pro Energiesparlampe
http://www.pro-energiesparlampe.de

Energieverbraucherportal der De-Media.de
Gesellschaft für elektronische Medien mbH
http://www.energieverbraucherportal.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.