PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 181440 (List Medien & Beteiligungs GmbH)
  • List Medien & Beteiligungs GmbH
  • Adalbertsteinweg 259
  • 52066 Aachen
  • http://www.listmedien.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (241) 531 0636

Sex gegen Armut und Ausgrenzung

Der Boom von privaten Sex Auktionen im Internet

(PresseBox) (Rinteln, ) Laut eines Gerichtsurteil vom 11.01.2008, bestätigten Richter, dass die käufliche Liebe im Internet per „Auktion“ unter Berücksichtigung der liberalisierten Auffassung, die sich heute allgemein durchgesetzt hat, nicht als „sittenwidrig“ bewertet wird. Seit dem boomen Auktionen im Internet, wo Hausfrauen, Ehefrauen, Verkäuferinnen und Auszubildende, Ihre sexuellen Dienstleistungen per Auktion im Netz anbieten und somit der professionellen Prostitution Konkurrenz machen. Sie versteigern sich und Ihre Dienste für ein paar Stunden oder für eine Nacht im Internet.

Marion, 34 Hausfrau aus Bamberg: „ Ich beziehe Hartz 4 und mir bleiben im Monat nur 180€ zum Leben. Das ist einfach zu wenig. Einmal, bis zweimal in der Woche versteigere, ich mich für jeweils 2 Stunden bei www.romeomust.com. Das bringt mir im Durchschnitt 200€ und ich kann mir die Männer aussuchen. Ohne die Auktionen wüsste ich nicht weiter und ich habe auch noch Spaß dabei“.

Auch Männer bieten immer häufiger sexuelle Dienstleistungen online an. Ob Nackputzen, Auftritte a la Chippendales auf Geburtstagsfeiern oder Liebesdienste wie Richard Gere in American Gigolo, die Angebote sind vielfältig.

Aufgebaut sind diese Form von Online Marktplätzen wie der große Bruder eBay – innerhalb einer gewissen Zeit geben die User ein verbindliches Angebot für eine detaillierte Leistung ab. Anschließend können die Käufer die jeweiligen Leistungen die Ihnen zuteilwurden entsprechend bewerten.

Geschäftsführer eines der erfolgreichsten Erotikmarktplätze romeomust.com, Oleg Strecker: „ Wir verzeichnen in den letzten Monaten eine erhebliche Steigerung von Auktionen. Mit großem Bedauern werden wir mit moderner Zuhälterei in Verbindung gebracht, was wir weit von uns weisen. Wir stellen jedeglich eine Plattform zur Verfügung, in der sexuelle Dienstleistungen öffentlich angeboten werden. Keine Zeitung, in der Sex Inserate abgedruckt werden, werden mit den gleichen Vorwürfen konfrontiert.“

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Interview oder versorgen Sie mit weiterführenden Informationen und Bildern .

Ralf List PR
Sebastianstrasse 16
52066 Aachen
Tel: 0241-5310636
info@ralflistpr.de