LIS Polska mit neuer Adresse

Grevener TMS-Entwickler plant mit Personalzuwachs in Polen / Polnische Niederlassung bezieht größeres Bürogebäude / Kundenschulungen sind fortan auch vor Ort möglich

Das polnische Team der Logistische Informationssysteme AG (LIS) bezieht ein neues, größeres Bürogebäude in Pszczyna. (Foto: LIS AG)
(PresseBox) ( Greven (DE) / Pszczyna (PL), )
Die polnische Niederlassung der Logistische Informationssysteme AG (LIS) zieht um: Dem strategisch günstig gelegenen Pszczyna weiterhin treu bleibend, bezieht das Team der LIS Polska Sp. z o.o ein größeres Bürogebäude im Zentrum der Stadt. Damit stellt der Software-Hersteller aus Westfalen die Weichen, um personell weiter zu wachsen und die Kundenbetreuung noch direkter zu gestalten. Workshops zu den verschiedenen Modulen können künftig nicht mehr nur digital, sondern auch im neuen LIS-Quartier abgehalten werden.

„Mit dem Bezug des neuen Gebäudes haben wir nun die räumlichen Kapazitäten, um weiter zu wachsen und unseren Kunden einen noch intensiveren persönlichen Kontakt bieten zu können“, sagt Krzysztof Suchoński, Managing Director von LIS Polska Sp. z o.o. Die neu zur Verfügung stehenden, rund 240 Quadratmeter modernster Bürofläche bieten nämlich nicht nur ausreichend Platz für die aktuell acht und für zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LIS Polska, sondern eröffnen auch neue Service-Möglichkeiten. An Schulungen teilnehmen beispielsweise können Anwender der LIS-Software ab sofort nicht mehr nur online in Webinaren, sondern auch in den Räumlichkeiten des Entwicklers.

Neben fünf Büros und einem großen Gemeinschaftsraum steht dem Team zudem ein Konferenzzimmer zur Verfügung. In den modern ausgestatteten Räumen werden die Abteilungen Administration, Projekt-Management, Sales und die Software-Entwicklung ihren neuen Platz finden.

Mit der Gründung der Niederlassung im Südwesten Polens im Januar 2016 setzte die LIS ihren Plan um, sich stärker in Osteuropa zu positionieren. Der dortige Ausbau ermöglicht es dem Unternehmen, auf die lokalen Kundenanforderungen schneller und flexibler zu reagieren. Seitdem betreut die polnische LIS-Tochtergesellschaft Kunden wie Morawiec Transport, BF Transport und Paul Schockemöhle Logistics Polska.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.