Neues Video von LG: "Das Leben ist eine Reihe von 'Knocks'"

LG veranschaulicht einzigartige Knock-on-Funktion des neuen InstaView-Door-in-Door-Kühlschranks mit anrührendem neuen Video: Startpunkt für eine neue Kühlschrankkultur

Bild LG InstaView Das Leben ist eine Serie von 'Knocks' (PresseBox) ( Eschborn, )
LG Electronics (LG) veröffentlicht ein berührendes Video, das die „Knock-on“-Funktion des neuen InstaView-Door-in-Door-Kühlschranks zur aktuell erfolgenden Markteinführung veranschaulicht. Das Video stellt die Klopfbewegung — „Knock“ — als verbindendes Element der Kommunikation im Alltag dar. Die anrührende Geschichte eines Vaters und seiner Tochter vermittelt dem Zuschauer, dass jeder Moment im Leben mit einem eigenen „Knock" verbunden ist. Durch das Hervorheben unvergesslicher Momente — von der Geburt der Tochter bis zu ihrem Erwachsenwerden — akzentuiert das Video die außergewöhnliche Knock-on-Funktion von LGs InstaView.

Für die Ausstattung des InstaView-Door-in-Door-Kühlschranks mit der Knock-on-Funktion entschied sich LG auf Basis umfangreicher Verbraucherbefragungen. Die Befragungen zeigten, dass Verbraucher ihre Kühlschranktür im Durchschnitt bis zu 79 Mal pro Tag öffnen(1). Die Folge: Kalte Luft entweicht und Energie wird verschwendet. Eine größere Anzahl von Verbrauchern gab sogar zu, öfter mal zu vergessen, die Tür zu schließen — obwohl 56 Prozent der Befragten aussagten, dass sie es nicht mögen, wenn die Kühlschranktür offen bleibt(2). Um Verbrauchern diese Sorgen zu nehmen, erfand LG seine innovative Knock-on-Funktion.

Dafür stattete LG seinen InstaView-Door-in-Door mit einem eleganten Glas-Panel auf der Vorderseite aus, das eigentlich undurchsichtig ist und erst durch zweimaliges Klopfen transparent wird und den Blick auf den dann beleuchteten Innenraum freigibt. Der Verbraucher kann so ins Innere des Kühlschranks blicken, ohne die Tür öffnen zu müssen. Die geräumigen Door-in-Door-Fächer erlauben die Lagerung häufig benötigter Snacks und Getränke. Durch die Knock-on-Funktion in Verbindung mit dem ausgeklügelten Door-in-Door-System lässt sich Kaltluftverlust um bis zu 41 Prozent(3) verringern und die Lebensmittel bleiben länger frisch.

Der InstaView-Door-in-Door-Kühlschrank unterstreicht LGs Bemühungen, das Leben seiner Kunden zu verbessern. Die Innovation, eine Kühlschranktür nicht mehr öffnen zu müssen, um zu wissen, was im Kühlschrank gelagert wird, wird zu einer ganz neuen Kühlschrankkultur beitragen. Ein kleiner „Knock“ wird in Zukunft ausreichen, um ins Innere des Kühlschranks zu blicken. Das typische Öffnen und Schließen der Tür, um zu überprüfen, was gerade im Kühlschrank ist, gehört damit der Vergangenheit an. Neben einem Mehr an Komfort profitieren Kunden dann auch davon, dass sie das Schließen der Kühlschranktür künftig nicht mehr so oft vergessen können, da sie die Tür insgesamt sehr viel weniger benutzen werden.

„Unser Video zeigt den „Knock“ als einen Vorgang, der besondere Momente im Leben der Menschen verbindet“, erklärt Song Dae-hyun, Präsident der Home Appliance & Air Solution Sparte von LG Electronics. „Mit dieser einmaligen Knock-on-Funktion bringt LGs InstaView eine so niemals zuvor erlebte Benutzerfreundlichkeit und gleichzeitig einen Unterhaltungsfaktor in den Alltag von Verbrauchern. Lösungen wie Door-in-Door und die ‚Anklopf-Funktion‘ verändern den Umgang mit Kühlschränken der aktuellen und zukünftiger Generationen.

Das neue LG Video ist unter folgenden Links abrufbar:

https://www.youtube.com/watch?v=Kt3y1wxcGNc (Langversion)

https://www.youtube.com/watch?v=SirE71SGLqg (Kurzversion)

1) Gemäß interner Verbraucherstudien

2) Gemäß interner Verbraucherstudien durch LG Electronics in den USA

3) Auf Basis von Intertek Tests des SX5534WB, des GR-S632GLRC und des LFX3194ST/02 – gemäß LG interner Testverfahren, die die prozentuale Verringerung des Luftaustausches beim Öffnen des Door-in-Door-Systems im Vergleich zu einer 10-sekündigen Kühlschranktür-Öffnung messen. Die Ergebnisse können je nach Modell oder Dauer der Türöffnung abweichen.

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 47,9 Milliarden US-Dollar (55,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Home Appliance Company

LG Electronics Hausgeräte konzentriert sich als Impulsgeber der Hausgeräte-Branche auf die Entwicklung „gesunder und grüner Produkte“ sowie smarter Technologien und elegantem Design, um Anwendern durch Komplettlösungen die tägliche Hausarbeit zu erleichtern. Das Produktportfolio der LG Hausgeräte in Deutschland umfasst Kühlgeräte, Waschmaschinen, Trockner und Mikrowellen. Der globale Marktführer begeistert seine Kunden mit Innovationen wie dem weltweit ersten interaktiven Kühlschrank, der Waschmaschine mit Dampftechnologie und einer Mikrowelle mit kombiniertem Pizzafach. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.