PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 887967 (LG Electronics Deutschland GmbH)
  • LG Electronics Deutschland GmbH
  • Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
  • 65760 Eschborn
  • http://www.lge.de
  • Ansprechpartner
  • Annette Petry
  • +49 (89) 80090-824

LG wechselt in DeepThinQ-Modus, um Produkte und Dienstleistungen für künstliche Intelligenz (KI) weiterzuentwickeln

Proprietäre Deep-Learning-Plattform für die Produktentwicklung

(PresseBox) (Eschborn / Las Vegas , ) LG Electronics (LG) entwickelt eine proprietäre, lernbasierte Technologie der künstlichen Intelligenz und führt dazu eigenes KI-Entwicklungswerkzeug in allen LG-Geschäftsbereichen ein. So soll die Markteinführung neuer Produkte, die mit der neuesten Technologie ausgestattet sind, beschleunigt werden.

DeepThinQ 1.0 wurde im vergangenen Jahr mit der Gründung des LG Artificial Intelligence Lab in Korea entwickelt, um die Forschung auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz zu beschleunigen. Die Plattform ermöglicht die einfache Integration von KI in eine breitere Produktpalette, so dass LG Produktentwickler sogenannte tiefgehende Technologien auf künftige Produkte anwenden können. Im Einklang mit der offenen Strategie ihrer kürzlich angekündigten KI-Marke ThinQ werden LG-Produkte, die mit DeepThinQ entwickelt wurden - von mobilen Geräten bis hin zu Haushaltsgeräten - deutlich erweiterte Benutzererfahrungen bieten, indem sie eine Vielzahl von Technologien und Lösungen mit ihrer hochmodernen KI-Plattform verbinden.

DeepThinQ 1.0 verfügt über KI-Funktionen wie Sprach-, (Bewegt-) Bild, Raum- und Körpererkennung, die auf der Grundlage von Daten entwickelt wurden, die aus den Nutzungsgewohnheiten von Anwendern im Laufe der Jahre gewonnen wurden. DeepThinQ 1.0 wurde von Grund auf mit Blick auf Offenheit und Diversifikation entwickelt und unterstützt eine Vielzahl von Betriebssystemen wie Android, Linux und webOS.

Mit LG ThinQ bekommt "lebenslanges Lernen" eine ganz neue Bedeutung. Produkte, die auf der DeepThinQ-Plattform entwickelt wurden, bilden sich mit Hilfe von Cloud-Servern weiter, um mit der Zeit intelligenter zu werden. Diese Lernfunktion ist das Herzstück von DeepThinQ und ermöglicht es den KI-Produkten von LG, nicht nur ihre externen Umgebungen, sondern auch die Verhaltensmuster ihrer Kunden zu verstehen. So lernt die LG ThinQ-Klimaanlage beispielsweise das Wohnverhalten der Kunden im Laufe der Zeit und kühlt den Raum automatisch auf die vom Nutzer bevorzugte Temperatur ab. Im Auto lernt die Kabinenüberwachungstechnologie von LG die Mimik und Gestik des Fahrers und erkennt den Moment, in dem der Fahrer schläfrig wird. Schließlich wird ThinQ in der Lage sein, die Musik, die Beleuchtung oder das Klima im Auto automatisch anzupassen, indem es die Passagiere, die das Auto am häufigsten benutzen, kennenlernt.

DeepThinQ verändert bereits jetzt die Art und Weise, wie bestimmte Produkte für den kommerziellen und den Consumer-Bereich entwickelt werden. LG's Airport Guide Robots am koreanischen Flughafen Incheon International Airport setzen hochentwickelte Geräuschsensoren ein, um die Spracherkennung zu verbessern und die Passagiere besser zu verstehen. Der Roboterstaubsauger von LG lernt den Unterschied zwischen einem Stuhl und einem Hund und navigiert entsprechend.

„DeepThinQ ist die Verkörperung unserer offenen Philosophie, unseren Kunden die leistungsfähigsten KI-Lösungen über eine Strategie der offenen Plattform, der offenen Partnerschaft und der offenen Konnektivität anzubieten“, sagte Dr. IP Park, Chief Technology Officer bei LG Electronics. „ThinQ wird die Art und Weise, wie Verbraucher unsere Produkte nutzen, völlig verändern, denn ThinQ-Produkte werden vom Anwender lernen und immer intelligentere Dienstleistungen anbieten. In der Vergangenheit musste der Verbraucher neue Technologien erlernen. Zukünftig ist es umgekehrt – die Technologie erlernt den Verbraucher.“

Weitere Informationen zu LG finden Sie auch auf der LG Homepage und im LG Pressecenter.

Website Promotion

LG Electronics Deutschland GmbH

Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen "Life's Good" dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com. Über LG Electronics, Inc. LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 47,9 Milliarden US-Dollar (55,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com