PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 762811 (LG Electronics Deutschland GmbH)
  • LG Electronics Deutschland GmbH
  • Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
  • 65760 Eschborn
  • http://www.lge.de
  • Ansprechpartner
  • Justine Figura
  • +49 (2102) 7008-335

LG gibt Geschäftsergebnis im dritten Quartal bekannt

Home Appliance & Air Solution Company meldet solides Quartal, schwierige Marktbedingungen für TV und Smartphones

(PresseBox) (Ratingen , ) LG Electronics Inc. (LG) gab heute eine starke operative Gewinnmarge für seine Home Appliance & Air Solution Company bekannt, die zu einem mäßigen Gesamt-Reingewinn von 124,8 Milliarden KRW (106,76 Millionen US-Dollar) für das dritte Quartal 2015 beigetragen hat. Vor dem Hintergrund eines steigenden Wettbewerbsdrucks bei TV-Geräten und Smartphones erhöhten sich die Verkäufe von LG im dritten Quartal um 0,7 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal auf 14,03 Billionen KRW (12 Milliarden US-Dollar), und der operative Gewinn erhöhte sich gegenüber dem Vorquartal auf 294 Milliarden KRW (251,5 Millionen US-Dollar).

Die LG Home Entertainment Company meldete im dritten Quartal einen Umsatz von 4,29 Billionen KRW (3,67 Milliarden US-Dollar), was einer Zunahme um neun Prozent gegenüber dem Vorquartal entspricht und auf die guten Umsätze in den Märkten für UHD- und OLED-TV in Märkten wie Nordamerika, Lateinamerika und den GUS-Staaten zurückgeführt wird. Der Gewinn konnte als Ergebnis von Verbesserungen im Produktmix und bei der Kostenstruktur ebenfalls gegenüber dem Vorquartal gesteigert werden. Angesichts einer weltweit weiterhin schwachen Nachfrage nach TV –Geräten plant LG eine Verbesserung seiner Gewinnsituation durch Verstärkung seiner Marketing-Aktivitäten im Premium-Segment und eine weitere Verbesserung seiner Kostenwettbewerbsfähigkeit.

Die LG Mobile Communications Company meldete 14,9 Millionen weltweit ausgelieferte Smartphones, was einer Steigerung um sechs Prozent gegenüber dem Vorquartal entspricht. Trotz einer Steigerung der Verkäufe in Nordamerika um zwölf Prozent lag der Gesamtumsatz mit 3,38 Billionen KRW (2,89 Milliarden US-Dollar) um sieben Prozent unter dem des Vorquartals und ging im Jahresvergleich um 21 Prozent zurück, was größtenteils auf eine schwächere Nachfrage nach High-End-Geräten in Korea zurückzuführen ist. LG erwartet sich von der Einführung des innovativen Smartphones V10 und des Nexus 5X im vierten Quartal insgesamt eine Verbesserung des Produktmixes.

Die LG Home Appliance & Air Solution Company meldete ein starkes Quartal mit einer Steigerung der Verkäufe um vier Prozent auf 4,15 Billionen KRW (3,55 Milliarden US-Dollar) und einem operativen Gewinn von 245,6 Milliarden KRW (210,1 Millionen US-Dollar), entsprechend einer Steigerung um 420 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn im Bereich Kühlgeräte konnte aufgrund starker Verkäufe von Premium-Modellen in Nordamerika und Korea verbessert werden. Im Geschäft mit Waschmaschinen trug das einzigartige neue Twin Wash-System zu verbesserten Gewinnmargen bei. Für das vierte Quartal ist mit einem Rückgang der Ergebnisse durch einen ungünstigen Wechselkurs und saisonale Einflüsse zu rechnen.

Die LG Vehicle Components Company meldete eine Steigerung der Verkäufe um sechs Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 478,6 Milliarden KRW (409,41 Millionen US-Dollar), vor allem durch das wachsende Infotainment-Geschäft. Die Umsätze mit Fahrzeugtechnik-Komponenten blieben aufgrund einer schwächeren Nachfrage in Schwellenmärkten wie Russland und Malaysia konstant. Investitionen im F&E-Bereich im Zusammenhang mit Komponenten für Elektrofahrzeuge und Fahrzeugelektronik führten zu einem leichten operativen Verlust. Im weiteren Verlauf erwartet LG infolge jüngster Ereignisse im Zusammenhang mit Dieselfahrzeugen positive Einflüsse auf die Märkte für Elektrofahrzeug- und Fahrzeugelektronik-Komponenten.

Erläuterung der Wechselkurse für das dritte Quartal 2015

Die ungeprüften Quartalsergebnisse von LG Electronics für den am 30. September 2015 endenden Dreimonatszeitraum basieren auf International Financial Reporting Standards (IFRS). Die Angaben in koreanischen Won (KRW) werden zum durchschnittlichen Wechselkurs im Dreimonatszeitraum für das betreffende Quartal in US-Dollar umgerechnet – KRW 1,097 per USD (Q3/2015).

Konferenz und Telekonferenz zu den Geschäftsergebnissen

LG Electronics veranstaltet am 29. Oktober um 19:00 Korea Standard Time (10:00 Uhr GMT/UTC) eine Konferenz in englischer Sprache. Die Teilnahme ist unter der Telefonnummer +82 31 810 3061 und durch Eingabe des Passcodes 9084# möglich. Die entsprechende Präsentation wird am 29. Oktober zum Herunterladen auf der Internet-Seite von LG Electronics (www.lg.com/global/ir/reports/earning-release.jsp) zur Verfügung gestellt. Bitte besuchen Sie http://pin.teletogether.com/eng/ nehmen Sie eine Voranmeldung mit dem angegebenen Passcode vor. Falls Sie an der Konferenz nicht teilnehmen können, steht im Anschluss eine Audio-Aufzeichnung der Pressekonferenz für einen Zeitraum von 30 Tagen nach Beendigung der Telekonferenz zur Verfügung. Sie können auf diese Aufzeichnung zugreifen, indem Sie +82 31 931 3100 wählen und nach Aufforderung den Passcode 142790# eingeben.

Weitere Informationen zu LG finden Sie auch unter www.presse.lge.de

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 113 Niederlassungen auf der ganzen Welt und mehr als 87.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2013 einen Konzernumsatz von 53,10 Milliarden US-Dollar. LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances &  Air Solutions und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2014. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com.

Website Promotion

LG Electronics Deutschland GmbH

Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Ratingen hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen "Life's Good" dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. So engagiert sich LG als Hauptsponsor des Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen und hat bereits eine Reihe gemeinsamer sozialer Aktivitäten realisiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com.