Controlling-Software vergleicht IT-Preise mit dem Markt

(PresseBox) ( Berlin, Unterhaching, )
In Kooperation mit der LEXTA GmbH hat die CATENIG AG der 4. Version ihrer Controlling-Software anafee eine neue Schnittstelle spendiert, die verschiedene IT-Kennzahlen für ein Benchmarking vorbereitet. Dies ermöglicht erstmals die Durchführung eines teilautomatisierten Marktvergleichs von IT-Leistungen und IT-Kosten, der zeitnah, vollständig integriert und vor allem ressourcenschonend möglich ist.

Der neue Benchmark-Adapter für anafee 4 erlaubt eine erhebliche Zeit- und damit auch Kostenersparnis bei der sonst sehr aufwendigen Erhebung der Daten, die für einen Marktvergleich benötigt werden. Dieser Schritt nimmt in der Regel über 40 Prozent der Laufzeit eines gesamten Benchmarking-Projektes in Anspruch, ganz zu schweigen von den Mitarbeiterkapazitäten, die hierfür zusätzlich gebunden werden. So verwundert es nicht, dass viele Unternehmen noch zögerlich an die Thematik IT-Benchmarking herangehen.

Trotz dieser Zurückhaltung stellt heute aber kaum mehr jemand den Stellenwert für ein solches Benchmarking in Frage. Die IT wird immer wichtiger für die Ausübung des Geschäftes, greift immer tiefer in Projekte und Prozesse hinein. Die damit verbundenen Kosten und Leistungen nehmen als operative Stellschrauben daher eine immer prominentere Rolle ein.

Der Spezialist für Controlling-Software bietet nun einen speziellen Adapter an, der die ohnehin schon vorhandenen Zahlen im Unternehmenscontrolling zur Vorbereitung auf ein Benchmarking erkennt und zusammenstellt. Für den Nutzer werden somit Standardisierungen der erforderlichen Kosten- und Leistungsdaten der IT teilautomatisiert und sogar die Ergebnisauswertung mit vorbereitet. Die gesamte Benchmarking-Struktur lässt sich also in das eigene IT-Service-Management integrieren. Am Ende steht eine integrierte Controlling-Plattform anstelle vieler unterschiedlicher Spreadsheets und Datenquellen, die die Effizienz der IT-Organisation langfristig sicherzustellen hilft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.