PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 433835 (lesswire AG)
  • lesswire AG
  • Rudower Chaussee 30
  • 12489 Berlin
  • http://www.lesswire.com
  • Ansprechpartner
  • Gerrit Breustedt
  • +49 (69) 2566-9345

lesswire liefert Software-Update für den Wi2U car hotspot

Noch mehr Komfort, optimierte Ortungsfunktionen und neue Menüsprachen für das Internet on the road

(PresseBox) (Berlin, ) Die Berliner lesswire AG, Anbieter von Funkanwendungen für den Automobilsektor, bringt heute ein Firmware-Update für den Wi2U car hotspot auf den Markt. Neben weiteren Menüsprachen, einer erweiterten Providerdatenbank und einer flexibel einstellbaren Nachlaufzeit bietet das Software-Update dem Anwender auch eine optimierte Ortungsfunktion für den Wi2U car hotspot.

Mit dem gezielt für den Einsatz im Fahrzeug konzipierten Wi2U car hotspot können bis zu acht Personen gleichzeitig über eine UMTS-Verbindung das Internet während der Fahrt nutzen: egal ob zum privaten Surfen in sozialen Netzwerken, Internetradio hören oder E-Mails abrufen. Mit dem Software-Update ist das Menü des Wi2U car hotspots nun auch auf Spanisch und Französisch verfügbar. Zudem wird die integrierte Providerdatenbank erweitert und deckt nun rund 90 Prozent der weltweit verwendeten Providereinstellungen ab. Die Inbetriebnahme ist für den Anwender denkbar einfach, da alle notwendigen Daten direkt anhand der SIM-Karte erkannt werden und in der aufgespielten Datenbank abgefragt werden. So ist nur die einmalige Registrierung mit dem beiliegenden WLAN-Schlüssel und die Eingabe der SIM-PIN von Nöten. Beim Grenzübertritt lässt sich die SIM-Karte ganz einfach gegen die eines Netzbetreibers des Reiselandes austauschen. Damit entfällt das oft teure Roaming und die Kosten bleiben überschaubar.

Der eingebaute GPS-Empfänger lokalisiert den Wi2U car hotspot und ermöglicht die Nutzung ortsbasierter Dienste sowie die Ortung des Fahrzeuges. Das Update umfasst eine optimierte Ortungsfunktion. Der Wi2U car hotspot sendet auf Wunsch bei Ein- beziehungsweise Ausschalten der Zündung eine Positionsdatei per E-Mail oder SMS an den Besitzer. Ein ungewünschter Gebrauch des Geräts und damit des Autos wird sofort angezeigt. Dem Nutzer erlaubt die Funktion aber auch ein schnelles Wiederfinden des Autos etwa auf einem großen Parkplatz.

Für mehr Komfort sorgt auch die nun frei wählbare Nachlaufzeit des Geräts. Der Anwender kann bestimmen, ob sich das Gerät nach Ausschalten der Zündung sofort ausschaltet, immer an bleibt oder automatisch nach einem vorgegebenem Zeitintervall zwischen 15 Minuten bis zu vier Stunden ausschaltet. Unabhängig von der eingestellten Nachlaufzeit wird sofort nach Ausschalten der Zündung die Positionsinformation verschickt.

"Wir sind es gewohnt, heute jederzeit und überall ins Internet gehen zu können. Dass das Auto da keine Ausnahme darstellt, hat das große Interesse am Wi2U car hotspot in den vergangenen Monaten gezeigt. Mit dem Firmware-Update integrieren wir das Feedback, das wir über die letzten Monate erhalten, haben in das Produkt", erklärt Frank Borrmann, Produktmanager der lesswire AG. "Mit weiteren Sprachen und zusätzlichen Features, die die Anwendung noch einfacher und komfortabler machen, wollen wir den Wi2U car hotspot außerdem noch interessanter für neue Zielgruppen, auch außerhalb Deutschlands, machen."

Das Update lässt sich kostenlos über das Menü des Wi2U car hotspot auswählen und durchführen.

Der Wi2U car hotspot wurde in Tests bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt er von der renommierten Kommunikationszeitschrift Connect im Test fünf von fünf Sternen (Ausgabe 4/2011). Das Fachmagazin Autohifi gab dem Wi2U Car Hotspot das Prädikat "sehr empfehlenswert" (Ausgabe 3/2011). Weitere Informationen zum Wi2U car hotspot finden Sie hier: http://www.lesswire.com/...

Einen persönlichen Eindruck vom Wi2U car hotspot können Sie sich auf der Xplus1 Show in Neumarkt machen. Die elfte Auflage des Traditionsevents findet am 16. und 17. Juli in der Oberpfalz statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Xplus1-Webseite.

lesswire AG

Die Berliner lesswire AG ist Anbieter von Funklösungen im Umfeld industrieller drahtloser Kommunikation und Funkanwendungen für den Automobilsektor. Das 1999 gegründete Unternehmen bietet komplette Produktlösungen auf Basis der BlueBear (Bluetooth)- Module und der WiBear (WLAN)- Produktfamilie im Nachrüst- und OEM-Markt an. Produkte aus dem Hause lesswire bieten einen hohen Innovations- und Qualitätsgrad Made in Germany. Seit dem Jahr 2006 gehört die lesswire AG, mit ihren Standorten in Berlin und Erd/Budapest, zur PRETTL Electronics AG.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lesswire.com und auf www.wi2u.de.