PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 585762 (lesswire AG)
  • lesswire AG
  • Rudower Chaussee 30
  • 12489 Berlin
  • http://www.lesswire.com
  • Ansprechpartner
  • Frank Borrmann
  • +49 (30) 6392-8291

NXP unterzeichnet als erster Zulieferer von Automobilelektronik Absichtserklärung zur Car-to-Car-Kommunikation

Einführung der Technologiemarke RoadLinkTM für C2X-Produkte, erste C2X-Module werden von der lesswire AG entwickelt

(PresseBox) (Eindhoven, Niederlande / Hamburg, ) NXP Semiconductors N.V. (NASDAQ: NXPI) und Cohda Wireless haben heute verkündet, dass sie die Absichtserklärung des CAR 2 CAR Communication Consortium unterzeichnet haben. Die Absichtserklärung zielt darauf ab, in Europa eine harmonisierte Technologie für die drahtlose Kommunikation zwischen Autos untereinander oder zwischen Autos und der Verkehrsinfrastruktur einzuführen und anzuwenden. NXP und Cohda, ein führender Spezialist im Bereich der drahtlosen Kommunikation für automobile Sicherheitsanwendungen, unterzeichnen als erste Zulieferer von Automobilelektronik die Absichtserklärung und folgen damit der Unterschrift von zwölf großen Autoherstellern im Oktober 2012.

Zudem haben NXP und Cohda die Einführung von RoadLinkTM als neue Technologiemarke für die Vermarktung einer kompletten Car-to-X (C2X) Kommunikations- und Sicherheitslösung für On-Board-Units und Road-Side-Units in Intelligent Transport Systems (ITS) angekündigt. In Fahrzeugen einsetzbare Module, die auf RoadLinkTM basieren, werden derzeit von Unternehmen wie der lesswire AG in Deutschland entwickelt. Als Spezialist für automobile drahtlose Vernetzung hat lesswire ein C2X-Modul angekündigt, das die rechtzeitige Einführung der Automobilanwendungen ab 2015 unterstützen wird, wie vom CAR 2 CAR Communication Consortium geplant.

Das Hauptziel des CAR 2 CAR Communication Consortium besteht darin, kooperative Intelligent Transport Systems (ITS) einzuführen und anzuwenden - ein Netzwerk, in dem Kommunikationspartner wie Fahrzeuge, Verkehrsinfrastruktur und Dienstleister, drahtlos Informationen austauschen können. Dies wird die Grundlage für das Erreichen eines ganz neuen Verkehrssicherheitsniveaus sowie für die Verbesserung der Verkehrseffizienz auf Europas Straßen sein. Das Konsortium zielt daher auf die weltweite Harmonisierung der Car-to-Car (C2C) und Car-to-Infrastructure (C2I) Kommunikationsstandards, wobei es die Notwendigkeit anerkennt, die Software an die regionalen Eigenheiten der US-, europäischen und japanischen Märkte anzupassen. "Wir freuen uns, dass NXP die Absichtserklärung unterzeichnet hat", sagt Søren Hess, General Manager des CAR 2 CAR Communication Consortium. "Die Tatsache, dass NXP als führendes Unternehmen sicherer vernetzter Mobilitätslösungen erste in Fahrzeugen Produkte für C2X entwickelt hat, ist ein bedeutender Schritt in den Plänen des Konsortiums, die Car-to-Car-Kommunikation auf Europas Straßen ab 2015 zu verwirklichen."

Unter der neuen Technologiemarke RoadLink werden NXP und Cohda Wireless eine komplette Car-to-X Funk- und Sicherheitslösung für ITS On-Board-Units und Road-Side-Units einführen und vermarkten. Cohdas patentierte fortschrittliche Empfangstechnologie bringt die drahtlose Kommunikation mit Hilfe des Kommunikationsstandards IEEE 802.11 auf deutlich höhere Qualitätsniveaus als die handelsüblichen Empfänger und Sender. Basierend auf seiner ausgewiesenen Expertise in den Bereichen softwaredefinierter Funk, leistungsstarke Mixed-Signal-HF-Tuner und Sicherheitstechnologien steuert NXP die Hardware-Plattform bei. Zudem ermöglicht NXP die fahrzeugtaugliche Performance der Gesamtlösung, die eine beispiellose Effizienz in Sachen Kosten, Formfaktor und Stromverbrauch bietet.

Unter Einsatz der RoadLink-Technologie entwickelt lesswire derzeit kleine eingebettete Car-to-X Funkmodule mit der besten HF-Performance ihrer Klasse. "Wir haben uns dazu entschlossen, unser neues Portfolio an IEEE802.11p-Modulen mit RoadLink-Technologie von NXP und Cohda Wireless entwickeln zu lassen, da sie führende Technologien für Fahrzeugkommunikation bieten", erklärt Dr. Ralph Meyfarth, CEO der lesswire AG. "Es ist geplant, dass die ersten Module 2014 auf den Markt kommen. Sie werden zusammen mit großen globalen Automobilherstellern entwickelt und in verschiedenen Architekturen eingesetzt. Die Module werden für Fahrzeuge geeignet sein." lesswire ist auf Lösungen für WLAN, Bluetooth und UMTS spezialisiert und entwickelt robuste automobiltaugliche Produkte mit niedrigem Energieverbrauch, die es Fahrzeugen ermöglichen, in Verkehrs- oder Unternehmensnetzwerke aufgenommen zu werden. Das Unternehmen hat eine führende Rolle in der Standardisierung und Entwicklung von Lösungen für die C2C und C2I-Kommunikation eingenommen.

Torsten Lehmann, Senior Vice President und General Manager Car Entertainment bei NXP Semiconductors sagt hierzu: "Die Unterzeichnung der Absichtserklärung unterstreicht unser Engagement, das vernetzte Auto Wirklichkeit werden zu lassen und damit Verkehrsunfälle zu verhindern, Leben zu retten, CO2-Emissionen zu senken und den Verkehrsfluss zu verbessern. Die IEEE802.11p-Module, die lesswire derzeit basierend auf der RoadLink-Technologie entwickelt, werden neue Benchmarks in der Automobilbranche setzen. Sie kombinieren den bewährten softwaredefinierten Funk in Multi-Standard von NXP, Cohdas überlegene drahtlose Empfängeralgorithmen sowie lesswires Expertise im Bereich automobile Netzwerklösungen." NXP investiert auch weiterhin in vernetzte Fahrzeugtechnologie und hat gerade erst im Januar 2013 zusammen mit Cisco eine erhebliche Investition in Cohda Wireless verkündet. Ein Video zum NXP-Ansatz zur C2X-Kommunikation ist hier zu finden http://youtu.be/LGykjQZoQ4c.

Über Cohda

Cohda Wireless vertreibt Geräte für ITS (Cooperative Intelligent Transport Systems). Das Unternehmen produziert Hardwareprodukte, die für ihre hohe Leistung anerkannt sind, und entwickelt komplette Software-Lösungen (von Netzwerk- bis zur Anwendungsschicht) für diesen Markt. Die Hardware- und Softwareprodukte von Cohda sind bereits in Car-to-X-Feldtests weltweit im Einsatz. Zu Cohdas Kunden gehörten zahlreiche Autohersteller, Top-Zulieferer, Halbleiterhersteller, Straßenverkehrsämter und neue Marktteilnehmer. Cohda-Produkte kommen heute bereits in den USA, Europa, Australien, Japan und Korea zum Einsatz.

Über NXP Semiconductors

NXP Semiconductors N.V. (Nasdaq: NXPI) bietet High Performance Mixed Signal-Lösungen und Standardprodukte. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen RF, Analog, Power Management, Interface, Security und Digital Processing. NXP Produkte kommen in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, vor allem in den Bereichen Automobilelektronik, Identifikationslösungen, Wireless-Infrastrukturen, Beleuchtung, Industrie, Mobil- und Unterhaltungselektronik sowie Computertechnologie. Das weltweit agierende Unternehmen mit Niederlassungen in mehr als 25 Ländern erwirtschaftete 2012 einen Umsatz (vor Testat) von 4,36 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.nxp.com

lesswire AG

Die lesswire AG ist ein in Berlin ansässiger Anbieter eingebetteter Funklösungen für die industrielle drahtlose Kommunikation und drahtlose Anwendungen für die Automobilbranche sowie den Bereich intelligente Energie. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und bietet Komplettlösungen basierend auf seinen BlueBear (Bluetooth)-Modulen sowie die WiBear (WLAN) Produktfamilie für den Erstausrüster- und Zubehörmarkt an. Produkte von lesswire zeichnen sich durch ein hohes Maß an Innovation und Qualität aus, weshalb sie der Bezeichnung "Made in Germany" würdig sind. Die lesswire AG mit Standorten in Berlin und Erd/Budapest ist seit 2006 Teil der PRETTL Electronics AG. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite www.lesswire.com.