LEONHARD WEISS erhält Auszeichnung für Wertefilm

v. l. n. r.: Oliver Berger (Mitbegründer von Al Dente Entertainment) und Alexander Weiss (Geschäftsführer von LEONHARD WEISS) mit Laudator / Fotos: © Guille Barberà - Filmsnòmades & Cannes Corporate Media & TV Awards (PresseBox) ( Göppingen, )
Im französischen Cannes fanden am 26.09.2019 die jährlichen International Corporate Media & TV Awards statt, bei denen die weltbesten Wirtschaftsfilme, Online-Medien und Dokumentationen ausgezeichnet werden. In der Kategorie Internal Communication / Interne Kommunikation erhielt LEONHARD WEISS den goldenen Delphin.

Bei den International Corporate Media & TV Awards handelt es sich um eines der bedeutendsten Festivals für Wirtschaftsfilme. Der Erfolg des Festivals gründet auf der stetig ansteigenden Zahl an Einreichungen, namhaften Teilnehmern, innovativen und qualitativ hochwertigen Beiträgen, prominenten Jurymitgliedern und zahlreichen teilnehmenden Ländern aus allen fünf Kontinenten. Die begehrten Delphin-Trophäen in Gold, Silber, Schwarz, Blau und Weiß werden alljährlich in Cannes vergeben. Bei sommerlichen Temperaturen und einer festlichen Atmosphäre fand die Preisverleihung statt., bei der sich LEONHARD WEISS gegen zahlreiche Bewerber durchsetzte und den goldenen Delphin für seinen Wertefilm „WER WIR SIND – Das LEONHARD WEISS-Experiment“ erhielt.

Bereits im vergangenen Jahr fiel die Entscheidung beim Bauunternehmen, einen neuen Wertefilm zu drehen. Doch nicht Baustellen sollten dabei im Mittelpunkt stehen, sondern das, was das Familienunternehmen auszeichnet: die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gemeinsam mit der Produktionsfirma Al Dente Entertainment aus München entschied man sich für einen unkonventionellen Weg: Zum einen wurden Einzelinterviews mit zum Teil sehr persönlichen Fragen geführt, zum anderen fand im November vergangenen Jahres in der Werfthalle in Göppingen ein „Experiment“ mit rund 100 Teilnehmern statt. Die Anwesenden beantworteten Ja- und Nein-Fragen und gingen hierfür auf eine Bühne. Das Ergebnis dieser Fragen war völlig offen, denn keiner der Teilnehmer wusste im Vorfeld, was auf ihn zukommt. Ein mutiger Schritt auch für das Bauunternehmen, denn ein alternatives Drehbuch gab es nicht. Es hat sich gelohnt: Das Ergebnis ist ein besonderer, authentischer und emotionaler Film, bei dem sich eindringliche Interview-Passagen mit Szenen des Experiments abwechseln und starke Reaktionen einfangen. Er spiegelt LEONHARD WEISS zu 100 Prozent wider und zeigt die Vielfalt und die Zusammengehörigkeit der Beschäftigten deutlich auf.

Als „ein einzigartiges Erlebnis“ beschreiben die mitwirkenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Teilnahme, die stolz sind auf das Ergebnis. Auch Alexander Weiss, Geschäftsführer des Ressorts Personal und Kommunikation, der den Preis in Cannes entgegennahm, zeigt sich hoch erfreut: „Die Auszeichnung bestätigt, was wir schon alle wussten: Unser Film schafft es auf eindrückliche Weise darzustellen, wie es sich anfühlt, bei LEONHARD WEISS zu arbeiten. Wir sind auch mit 5.485 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch ein Familienunternehmen und das leben wir jeden Tag.“

LEONHARD WEISS arbeitet mit ganzheitlichem Blick daran, ein attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen. So wurde Anfang des Jahres von der Geschäftsführung und dem Betriebsrat ein Attraktivitätspaket verabschiedet, das viele verschiedene Komponenten bündelt: Übertarifliche finanzielle Leistungen bei Auswärtstätigkeiten, eine Ergebnisbeteiligung für alle Beschäftigten, die Förderung der Work-Life-Balance über Vertrauensarbeitszeit, eine gezielte persönliche und berufliche Entwicklung über die firmeneigene LW-Akademie, eine betriebliche Altersvorsorge sowie viele weitere Extras. All diese Punkte schaffen ideale Rahmenbedingungen zum Arbeiten. Als noch wichtiger empfinden die „Gelben vom WEISS“ jedoch die spannenden und anspruchsvollen Aufgaben, die individuelle Förderung und das kollegiale Verhältnis, das im Film gezeigt wird.

Hier das goldprämierte Video: https://www.youtube.com/watch?v=fBn0bynWCps&fbclid=IwAR3TsJYiqvfLvYzwU4JDOzvCxbU7XoQTE3a9aMCuuNlKv-CJ63C-mGog4LY

Und hier direkt zur Langversion des Films: https://www.youtube.com/watch?v=Ptx5HpI_-6A&t
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.