LEONHARD WEISS ehrt seine Jubilare

Auszeichnungen für langjährige Treue

v. l.: Ralf Schmidt, Marcus Herwarth, Karl-Joseph Jelinski, Rolf Hofmann, Mahmut Islertas, Alexander Weiss, Gudrun Hahn, Nurettin Özgür, Robert Kreß, Vera Köhler und Christian Ott (alle getestet bzw. geimpft).
(PresseBox) ( Göppingen, )
Nachdem die alljährliche Jubilarfeier im Jahr 2020 coronabedingt ausfallen musste, machte das Familienunternehmen im Nachgang am 9. Juli eine Ehrung für einige wenige Mitarbeiter mit 40- und. 45-jähriger Betriebszugehörigkeit im kleinen Kreis am Standort Satteldorf möglich.

Das Familienunternehmen beglückwünscht jedes Jahr seine Jubilare im Rahmen einer offiziellen Feier zu ihrer langjährigen Unternehmenszugehörigkeit. Pandemiebedingt konnte die Veranstaltung in diesem Jahr nur mit den langjährigsten Beschäftigten statt üblicherweise mit 150 bis 200 Personen stattfinden. Im Fokus des Abends standen fünf der insgesamt 183 Jubilare von LEONHARD WEISS. Karl-Joseph Jelinski wurde für 45 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Gudrun Hahn, Rolf Hofmann, Mahmut Islertas und Nurettin Özgür halten LEONHARD WEISS bereits seit 40 Jahren die Treue.

In Zeiten außerhalb der Pandemie werden vor Ort die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 25 bis 45 Jahren Betriebszugehörigkeit geehrt. Die 178 Jubilare, die nicht vor Ort sein konnten, erhielten ihre Ehrung bereits außerhalb der Festlichkeit im kleinsten Rahmen innerhalb ihres Bereichs.

Die Ehrung
Die Begrüßung der Anwesenden erfolgte durch den geschäftsführenden Gesellschafter Alexander Weiss, gefolgt von einer Rede der Betriebsrätin Vera Köhler. Auch die Geschäftsführer Robert Kreß, Markus Herwarth und Ralf Schmidt kamen zu Wort, um die Jubilare ihres Geschäftsbereichs persönlich mit Urkunde und goldener Anstecknadel zu ehren. Die Urkunde des Landes Baden-Württemberg, unterzeichnet von Winfried Kretschmann, wurde stellvertretend für Bürgermeister Kurt Wackler von Alexander Weiss an die Jubilare verliehen.

Zusammenkunft bei familiärer Atmosphäre
Bei Fingerfood und gemütlichem Beisammensein sprach man über alte Zeiten, Betriebsgeschichten und gemeinsame Projekte. Die kleine Zusammenkunft ermöglichte zudem einen persönlicheren Austausch der Jubilare mit den Geschäftsführern ihres eigenen Bereichs sowie mit Alexander Weiss und Christian Ott. Auch Robert Kreß, Geschäftsführer Straßen- und Netzbau bei LEONHARD WEISS fand nur positive Worte für die außerordentliche Art der diesjährigen Verleihung: „Es ist beeindruckend zu sehen und mir persönlich eine ganz besondere Freude, dass in dem heutigen kleinen Rahmen der LW Spirit und der starke Zusammenhalt unseres Familienunternehmens so extrem spürbar sind. Alle Anwesenden strahlen positive Energie aus und man hat Geschichten erzählt und tolle Erinnerungen ausgetauscht, aber auch schon ganz genau den Blick gemeinsam in die Zukunft gerichtet.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.