PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 434040 (LenovoEMC International S.A.)
  • LenovoEMC International S.A.
  • 12, Avenue des Morgines
  • 1213 Petit Lancy
  • http://www.lenovo.com
  • Ansprechpartner
  • Berk Kutsal
  • +49 (89) 800908-24

"Doc" Martens gibt Tape-Datensicherung zugunsten von Iomega StorCenter ix4-200d den Laufpass

Kult-Schuhmarke Dr. Martens nutzt Iomegas Netzwerkspeicherlösung für Disc-Backups und Disaster Recovery in virtueller Umgebung und Personal Cloud

(PresseBox) (München, ) Iomega, ein EMC-Unternehmen und Anbieter von Datenspeicher- und Backuplösungen, gab heute bekannt, dass Dr. Martens, Schuhausstatter für die Jungen und Ruhelosen, NAS-Desktop-Server der Iomega StorCenter-Linie in Betrieb genommen hat, um Datensicherung und Disaster Recovery auf ein höheres Niveau zu bringen. Zugleich wurden damit Zeit und Aufwand für den Schutz der rasch wachsenden virtuellen VMware-Umgebung der Schuhmarke drastisch verringert.

Der in Großbritannien ansässige Schuhproduzent, Favorit der Popkultur und für seine luftgepolsterte Sohle und trendbewussten Designs rund um den Globus bekannt, verlässt sich auf Iomega-Netzwerkspeicherlösungen, um ein Optimum an Datenverfügbarkeit für die 150 Mitarbeiter in seinem Tochterunternehmen Dr. Martens Airwair LLC in Portland, Oregon zu gewährleisten. Ein fünfköpfiges Team bei Dr. Martens entschied sich für Iomega StorCenter ix4-200d NAS, einen kompakten Desktop-Server mit vier Laufwerkschächten, nachdem es mit einem Band-gestützten Datensicherungs- und Wiederherstellungssystem, dessen Einsatz mühsam, zeitraubend und unzuverlässig war, permanent Leistungsprobleme gegeben hatte. Ein weiterer Grund für den Wechsel war die wachsende Besorgnis des IT-Teams über eine mögliche Unfähigkeit, in einer Disaster Recovery-Situation schnell genug auf die VMware-Umgebung des Unternehmens zugreifen zu können.

Dr. Martens verzichtet auf Tape-Backups

Shaun Guanco, System-Administrator bei Dr. Martens Airwair LLC zufolge, konnte die Wiederherstellung von Dateien von Bändern Stunden dauern. In einigen Fällen war das Unternehmen gezwungen, auf die Datensicherung der vorhergehenden Woche zurückzugreifen, in der die aktuellsten Daten fehlten. Folglich suchte man bei Dr. Martens einen schnellen, einfachen und flexiblen, Festplattenlaufwerk-gestützten Ersatz für die veraltete Tape-Lösung. "Wir wollten die Backups und Wiederherstellungen insgesamt beschleunigen, aber es musste sich in einfacher Weise machen lassen, denn ich bin eine One-Man-Show mit einem kleinen Team und ohne die Zeit für eine große Lernkurve", erklärt er. "Die neue Plattform sollte auch flexibel genug sein, um in unserer stark virtualisierten Umgebung problemlos zu arbeiten."

Eines der wesentlichen Auswahlkriterien für eine neue Daten-Backup- und Recovery-Installation war eine unkomplizierte Handhabung, so dass jeder in Guancos IT-Team damit umgehen konnte. Guanco wünschte zudem eine Desktop-Lösung, die von ihrem angestammten Standort aus bei einem regionalen Systemausfall leicht in die entsprechende Niederlassung verfrachtet werden konnte. Für einen solideren Disaster Recovery-Plan sollte die neue Lösung über Replikationsfunktionalität verfügen, so dass unerlässliche Dateien und Datenbanken leicht sicherheitskopiert werden konnten.

Iomega StorCenter Netzwerkspeicher-Geräte: Ideal für KMU und Filialen

Mit Unterstützung des Resellers PC Connection entschied man sich bei Dr. Martens für den Iomega StorCenter ix4d NAS-Server, der mit jeweils 12TB* Speicherkapazität ausgerüstet wurde und über weitere Standard- sowie fortschrittliche Datenspeicher- und Schutzfunktionen verfügt. Das besonders für kleine Firmen und Filialen geeignete Iomega StorCenter ix4-200d-System bietet Dr. Martens robusten und erschwinglichen Netzwerkspeicher mit schnellem Datendurchsatz für die unkomplizierte gruppenweite Nutzung von Dateien sowie für die Datensicherung. Das tragbare Desktop-System verfügt über Datenreplikationsfunktionalität, die ein leichtes Kopieren von Dateien zwischen diesem Server und anderen Geräten im Netzwerk, inklusive gemeinsam genutzter oder über USB angeschlossener Speichersysteme ermöglicht.

Das IT-Team der Dr. Martens-Niederlassung in Portland, Oregon konnte die fortschrittlichen Funktionen des StorCenter ix4-200d, darunter eine Vielfalt an RAID-Konfigurationen und iSCSI-Zugriff auf Blockebene, hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität sofort nutzen. Dank der einfachen Inbetriebnahme des Geräts brachte Guanco das StorCenter ix4-200d mit "vier Klicks" zum Laufen.

Schnellere Backups und Wiederherstellungen, verbessertes Disaster Recovery

Das Ergebnis der Umstellung auf Iomega StorCenter ix4-200d-Server ist für Dr. Martens die Durchführung schnellerer, fehlerfreier Backups. Die Dateien des Unternehmens können jetzt in ungefähr zwei Minuten wiederhergestellt werden, wie Guanco berichtet, was gegenüber den zuvor benötigten vier oder mehr Stunden eine erhebliche Verbesserung darstellt und für die IT-Mitglieder und andere Kollegen der Niederlassung ein Grund zum Feiern ist. "Backups und Wiederherstellungen sind jetzt ein Traum", fügt Guanco hinzu. " Ich kann 30 Tage an Daten auf der Festplatte speichern, was bedeutet, dass wir effizienter auf die Bitte eines Mitarbeiters um Wiederherstellung reagieren können."

Ein weiteres Plus ist der verstärkte Schutz der Daten, den Iomegas Personal Cloud-Technologie bietet. Diese ermöglicht die unkomplizierte Datenreplikation zwischen Geräten und das Kopieren von Backup-Dateien zwecks erhöhter Datensicherheit von einem der Iomega StorCenter ix4-200d-Server auf ein Speichersystem einer anderen Geschäftsstelle.

Dr. Martens plant zudem, die robuste, zuverlässige Performance und iSCSI-Anschlussfähigkeit zu nutzen, um seine Reichweite innerhalb der Organisation auszudehnen. Zusätzlichen Wert als einfacher und sehr kosteneffizienter Ersatz für die veraltete IBM-SAN-Lösung liefert StorCenter ix4-200d durch die Tatsache, dass es der erste NAS-Server seiner Klasse ist, der die VMware-Zertifizierung erhielt. "Iomega StorCenter ix4-200d ist genau das, was ich gesucht habe", schließt Guanco. "Diese hoch funktionelle NAS-Plattform hat meine Erwartungen hinsichtlich der Unterstützung von Datensicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery übertroffen. Ich freue mich auf weitere Einsatzmöglichkeiten in der Zukunft."

Iomega StorCenter Netzwerkspeicherprodukte

Die in Desktop-Varianten mit zwei, vier und sechs Einschüben sowie als Rackmount-Array-Modelle erhältliche Iomega StorCenter-Netzwerkspeicherprodukte stellen einfache Lösungen für den Schutz, die Verwaltung und die Shared-Nutzung geschäftskritischer Informationen in kleinen bis mittelgroßen Firmen, Filialen und Umgebungen mit verteilten Arbeitsgruppen dar.

Die StorCenter-Produktfamilie basiert auf den EMC-Technologien für Speicher, Sicherheit und Cloud-Betrieb für das Anspruchsniveau von Unternehmen. Sie verfügt nicht nur über grundlegende, sondern auch hochentwickelte Funktionen, die zuvor oftmals für kleinere Unternehmen nicht erschwinglich waren. Die Speicherkapazitäten der Iomega StorCenter-Produkte bewegen sich im Bereich zwischen 1TB und 24TB und werden in PC-, Mac- und Linux-Umgebungen unterstützt.

Weitere Informationen zu Iomega Netzwerkspeicherprodukten finden Sie auf www.iomega.de.

EMC

EMC Corporation (NYSE: EMC) ist der weltweit führende Entwickler und Anbieter von Technologien und Lösungen für Informationsinfrastrukturen, die Organisationen jeder Größe eine Transformation ihrer Vermarktungswege und eine Wertschöpfung aus ihren Informationen ermöglichen. Details über die Produkte und Services von EMC sind auf www.EMC.com zu finden.

LenovoEMC International S.A.

Iomega ist weltweit führender Anbieter innovativer Speicherlösungen für kleine Firmen, Unternehmen mit Filialstrukturen, Home Offices und Konsumenten. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der EMC, dem führenden Anbieter von Technologien für Informationsinfrastruktur, hat Iomega seit seiner Gründung im Jahr 1980 mehr als 14 Millionen Terabyte an Speicherkapazität geliefert. Heute beinhaltet das Portfolio Iomegas branchenführende Network Attached Storage (NAS)-Lösungen, die EMCs anspruchsvolle Speicher- und Sicherheitstechnologien sowie die Personal Cloud-Technologie von Iomega nutzen. Ebenfalls im Portfolio findet sich mit die größte Auswahl an tragbaren und für den Desktop bestimmten Festplatten-Laufwerken und Multimedia-Laufwerken, die Video- und Internet-Inhalte problemlos ins Wohnzimmer transferieren. Auch der einmalige Iomega SuperHero Backup & Charger for iPhone ist Teil des Portfolios. Weitere Informationen finden sich auf www.iomega.com. Fachhändlern in den USA wird die Website www.iomega.com/ipartner und in EMEA www.ioclub.net empfohlen.