lekker erhöht Unterstützung für Berliner Stiftung „Stiftung Jona“ in schwierigen Zeiten

(PresseBox) ( Berlin, )
Die lekker Energie GmbH unterstützt die Berliner Stiftung „Stiftung Jona“ in diesem Jahr mit 10.000 Euro. "Als wir hörten, dass das von der Stiftung betriebene Jona’s Haus wegen der Corona-Pandemie vorerst schließen musste, haben wir sofort entschieden unsere jährliche Unterstützung zu verdoppeln“, sagt Unternehmenssprecher Robert Mosberg.

Das Jona’s Haus liegt im Berliner Stadtteil Staaken, in dem viele Familien in prekären Verhältnissen leben. Mit der Schließung des Hauses fallen vielfältige Hilfs-, Bildungs- und Freizeitangebote für Kinder- und Jugendliche weg. Nach Angaben der Stiftung Jona stehen die Familien außerdem vor großen finanziellen Herausforderungen, weil nun auch das kostenlose Schul- und Kita-Essen im Jona’s Haus weggefallen ist.

Der Druck in beengten Wohnverhältnissen und zudem schwierigen Familiensituationen sei sehr groß, schreibt die Stiftung auf ihrer Website. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erarbeiten derzeit verschiedene digitale Angebote, um weiterhin für die Kinder und Jugendlichen da sein zu können.

Das Jona`s Haus bittet um Unterstützung. Benötigt werden haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel und Babynahrung und funktionsfähige alte Smartphones und Tablets.
https://stiftung-jona.de/spenden-helfen/helfen-sie-mit/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.