Weihnachtsbaum am Brandenburger Tor leuchtet

Thüringens Staatskanzleiminister Benjamin Immanuell Hoff, Berlins Bürgermeisterin Ramona Pop, der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, Kathrin Baumgart vom Verein Traglinge e.V., Sängerin Ella Endlich und lekker-Geschäftsführer Michael Veit (von li. nach re.). Bildquelle: Regina Sablotny (PresseBox) ( Berlin, )
Am Nachmittag des 1. Advents ist die Beleuchtung des Weihnachtsbaums vor dem Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt feierlich angeschaltet worden. Neben der Geschäftsführung von Sponsor lekker Energie drückten Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop, der Bezirksbürgermeister von Mitte Stephan von Dassel, Thüringens Staatskanzlei Minister Benjamin-Immanuel Hoff und Sängerin Ella Endlich auf den Buzzer.

Der Beleuchtungszeremonie war ein rund 45-minütiges Gratiskonzert der gebürtigen Thüringerin Ella Endlich vorausgegangen. Endlich spielte vor einem gut gefüllten Pariser Platz auch ihren Hit „Küss mich, halt mich, lieb mich“ nach der Titelmelodie aus dem Weihnachtsklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“.

Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung der 35-jährigen Berlinerin Kathrin Baumgart, die ebenfalls mit auf den Buzzer drückte. Die Spandauerin leitet im Verein Traglinge e.V. mehrere Selbsthilfegruppen für Betroffene von Frühgeborenen sowie schwer und chronisch kranken Kindern. lekker spendet dem Verein Traglinge e.V. 5.000 Euro. Die Beleuchtungsfeier dient seit 2015 dazu, jährlich einen Ehrenamtler als „Berliner Held“ ins Rampenlicht zu stellen.

Der Weihnachtsbaum, diesmal eine rund 20 Meter hohe Abies Grandis Tanne, kommt aus dem thüringischen Schiefergebirge. Sie stammt aus Privatbesitz und ist etwa 50 Jahre alt. Der 0,6 Tonnen schwere Baum wurde mit Hunderten silberweißen Weihnachtskugeln geschmückt, 30.000 energiesparende LED-Lichtpunkte werden den Pariser Platz bis Weihnachten stimmungsvoll beleuchten. Seit 2015 ist lekker Energie Sponsor des Weihnachtsbaums auf dem Pariser Platz. Der Baum, der am Pariser Platz das Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt schmückt, wird seitdem von ThüringenForst ausgesucht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.