PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 187087 (Leitz GmbH & Co. KG)
  • Leitz GmbH & Co. KG
  • Leitzstraße 2
  • 73447 Oberkochen
  • http://www.leitz.org
  • Ansprechpartner
  • Franz Greisinger
  • +49 (7364) 950-213

Kleine Wirbelwinde

Leitz Minizinkenfräser verbessern die Leistungsbilanz

(PresseBox) (Oberkochen, ) Keilzinken haben es in sich: Sie müssen sich verlässlich verleimen lassen, sollen sauber aussehen und obendrein noch in möglichst kurzer Zeit herzustellen sein. In dieser Trilogie lag bislang auch die Herausforderung, denn eine kürzere Fräszeit bedeutet höheren Vorschub und der wiederum erfordert Werkzeuge mit größerer Schneidenanzahl, um Ausrisse an den Zinken zu vermeiden. Vor allem bei statischen Bauteilen ist die Verleimfestigkeit ein zwingend notwendiges Qualitätsmerkmal, da die Festigkeit der Mini-zinkenverbindungen strengen Prüfbedingungen unterliegt und von zertifizierten Instituten überwacht wird.

Mit einer neuen Minizinkenfräsergeneration für Hochleistungskeilzin-kenanlagen, die mit kleineren Flugkreisdurchmessern arbeitet, hat die Leitz GmbH & Co. KG, Oberkochen diese Anforderungen unter einen Hut gebracht. Auf den Branchenmessen Holz-Handwerk in Nürnberg und Xylexpo in Mailand hat das Unternehmen die Minizinkentechnik präsentiert.

Verdoppelter Vorschub

Das Konstruktionsprinzip der neuen Minizinkenwerkzeuge basiert auf den bewährten Echt Z = 6 bzw. Z = 8 Minizinkenfräsern mit Durch-messern von 250 bis 350 Millimeter. Ein steifer Tragkörper nimmt die dynamischen Kräfte auf, die durch die Vielzahl von Schneiden entste-hen, und gewährleistet so ein kontinuierliches, sauber gefrästes Zin-kenbild.

Leitz hat von den neuen Minizinkenwerkzeugen folgende Varianten ins Programm genommen:

- D=160mm für ZL 10/10 und 10/11mm, jeweils in Echt Z = 4
- D=170mm für ZL 15/15 und 15/16,5mm, jeweils in Echt Z = 4
- D=180mm für ZL 20/20 und 20/22mm, jeweils in Echt Z = 3

Die Bezeichnungen ECHT Z = 4 bzw. ECHT Z = 3 bedeuten, dass real 4 bzw. 3 Schneiden jeden Holzzinken profilieren. Die Vorschübe können entsprechend erhöht werden, so dass sich bei Echt Z = 4 die Vorschubgeschwindigkeit bei gleichbleibender Zinkenqualität verdop-peln lässt.

Hohe Präzision

Präzise gefertigte Naben und Bohrungen gewährleisten einen exakten Planlauf der einzeln eingebetteten und hochgenau geschliffenen Mini-zinkenschneiden, so dass sich die einzelnen Fräser - je nach gefor-derter Arbeitsbreite und -höhe - als Satz zusammenstellen lassen. Die hohe Fertigungsqualität sichert selbst bei breiten Fräsersätzen mit zahl-reichen Einzelfräsern die geforderte präzise Zinkenteilung.

Hohe Standzeit durch Leitz Marathon-Beschichtung

Zahlreiche Tests bei Verarbeitern und in der Maschinenindustrie haben eine erhebliche Leitungssteigerung im Zerspanungsprozess der Fertigungskette von Keilzinken bestätigt und damit dem Zusatz im Zusammenhang mit Keilzinkenanlagen und Minizinkenwerkzeugen neue Bedeutung verliehen. Darüber hinaus sind die neuen Minizin-kenfräser mit der Oberflächenbeschichtung Leitz Marathon ausgerüs-tet und erhöhen dadurch die Standzeiten und -wege der Minizinken-werkzeuge um 300 bis 500 Prozent. Als Folge davon sinken die Ma-schinenstillstandszeiten, und die Wirtschaftlichkeit der kapitalintensi-ven Maschinenanlagen verbessert sich beträchtlich.