Massgeschneiderte Kontrolle für Endanwender und Systemlieferanten mit neuester LEGIC advant® Technologie

(PresseBox) ( Wetzikon, )
Die LEGIC Identsystems AG, führender Hersteller kontaktloser Smart Card Technologie zur personenbezogenen Identifikation, präsentiert auf der SECURITY 2008 in Essen (Halle 3.0 / Stand 306) neue Funktionen ihrer bewährten LEGIC advant Technologie. Das Unternehmen erweitert sein physisches Sicherheitssystem Master-Token System Control(TM) (MTSC) um fortschrittliche Funktionen, die insbesondere Endanwendern erhöhte Sicherheit und Kontrolle bieten. Eine einzigartige Zählfunktion erlaubt ab sofort die vollständige Kontrolle über die Anzahl ausgestellter LEGIC Ausweise.

LEGIC präsentiert an der SECURITY 2008 die neuesten Erweiterungen ihres bewährten Sicherheits- und Kontrollsystems. Eine innovative Zählfunktion bildet hierbei einen zentralen Bestandteil der neuen Funktionalitäten. Unternehmen können damit exakt bestimmen, wie viele Mitarbeiterausweise ein von ihnen beauftragter Kartenhersteller erstellen darf. Dies erhöht die durchgängige Kontrolle über die ausgegebenen Ausweise und die benutzten Anwendungen.

Basis des LEGIC advant Sicherheitskonzepts bildet ein physisches Master-Token in Form einer kontaktlosen Smart Card. Dieses Master-Token gewährleistet die Sicherheit durch einen genetischen Code, der die Berechtigung zum Lesen und Schreiben von Daten auf einen kontaktlosen Ausweis enthält. Nur mit dem Besitz des Master-Tokens kann der genetische Code auf Karten und Lesegeräte einer Applikation übertragen werden.

Urs Andrin Lampe, Bereichsleiter Produkt Marketing und Neue Geschäftsfelder bei LEGIC, erklärt die Vorteile der neuen Funktionen für Endanwender: "Die erweiterten Funktionen des Master-Token System Control erhöhen die Kontrollmöglichkeiten über kontaktlose Anwendungen und Ausweise und verbessern auf diese Weise auch die Sicherheit im Unternehmen. Diese Weiterentwicklung stellt einen erneuten Innovationssprung für die LEGIC advant Technologieplattform dar hinsichtlich einer gesteigerten Sicherheit, Kontrolle und Flexibilität. Gleichzeitig eröffnet dies spannende und neuartige Möglichkeiten für die Distribution und bei der Realisierung von Multiapplikations-Projekten."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.