LEGIC advant® card-in-card Lösungen vereinen logische und physische Zugangswelten auf einem einzigen Smart Card Chip

LEGIC vereint Technologiewelten: Physische Zutrittskontrolle kombiniert mit einer Kreditkarte (PresseBox) ( Wetzikon, )
LEGIC advant® card-in-card Lösungen vereinen logische und physische Zugangswelten auf einem einzigen Smart Card Chip Eine Vielzahl neuer Anwendungen kontaktloser Smart Card Technologie ihrer erfolgreichen LEGIC advant Produktlinie präsentiert die LEGIC Identsystems AG auf der SECURITY 2008 in Essen (Halle 3.0 / Stand 306). Die LEGIC card-in-card Lösungen ermöglichen die Integration der Anwendungen auch auf virtuellen LEGIC Transpondern in kontaktlose oder dual interface Smart Cards von Drittanbietern. Dies erlaubt die Kombination von logischem PC-Zugang und physischer Zutrittskontrolle auf einer einzigen Smart Card. So können beispielsweise auch Mobiltelefone als Zutrittsmedium oder Kreditkarten als multifunktionale Mitgliederausweise fungieren.

Typische kontaktlose Multiapplikations-Anwendungen - wie physische Zutrittskontrolle, Zeiterfassung oder bargeldloses Bezahlen - lassen sich dabei einfach auf einem einzigen Chip mit logischem PC-Zugang oder mit Kreditkarten kombinieren und beliebig erweitern. Mit der Weiterentwicklung der card-in-card Technologie wird LEGIC den wachsenden Konvergenzanforderungen des Marktes gerecht.

Die flexible Kombination kontaktloser Anwendungen auf einem beliebigen Nutzermedium ermöglicht eine Vielzahl an Möglichkeiten, die bewährte Welt der LEGIC Applikationen mit Fremdanwendungen zu vereinen. An ihrem Stand an der SECURITY präsentiert LEGIC live nicht nur eine kombinierte Lösung für den IT-Zugang (PKI) und diverse LEGIC advant Multiapplikationen. Gezeigt wird ausserdem, wie sich die card-in-card Technologie mithilfe des Software-Tools LEGIC Studio im Handumdrehen auf beliebige Medien aber auch auf Smart Cards von Drittherstellern aufbringen lässt. Hybridkarten, welche über je einen kontaktbasierten und einen kontaktlosen Chip verfügen, sind damit nicht mehr nötig.

LEGIC auf der SECURITY in Essen: Halle 3, Stand 306
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.