Chinesischer Systemintegrator Hebei setzt auf LEGIC®

(PresseBox) ( Zürich, )
Der erfolgreiche Systemintegrator Hebei Volse Science and Technology schliesst ein Partnerschaftsabkommen mit LEGIC Identsystems AG, dem führenden Hersteller von kontaktloser Smart Card Technologie. Das auf die Integration und Installation von RFID-Technologielösungen für Transport- und Zutrittskontrollsysteme spezialisierte chinesische Unternehmen kann so von einer der populärsten Techniken zur Personenidentifikation profitieren.

Integrierte Sicherheitsumgebungen für Firmengebäude oder Bildungseinrichtungen werden heute immer komplexer, da sie eine Infrastruktur bereitstellen müssen, die flexibel, zuverlässig und zudem erweiterbar ist. Um derartig hohe Anforderungen erfüllen zu können, entschied man sich bei Hebei Volse Science and Technology für eine Partnerschaft mit LEGIC, die den Zugang zu führender kontaktloser Smart Card Technologie für multifunktionale Anwendungen nach dem neuesten Stand der Technik eröffnet.

Gang Li, stellvertretender Geschäftsführer bei Hebei Volse Science and Technology: "Dank der Partnerschaft mit LEGIC können wir moderne Lesegeräte für unsere bestehenden Kunden entwickeln und Interessenten aus den von uns angezielten Branchen flexible, multifunktionale Anwendungen offerieren. Diese Partnerschaft ist definitiv ein wichtiger Schritt in unserer Geschäftsstrategie."

Dazu Dr. Otto Eggimann, Bereichsleiter Verkauf und Geschäftsentwicklung von LEGIC: "Schnelle und effiziente Transportsysteme sind für die gesamte Wirtschaft von immer grösserer Bedeutung - und dies gilt ganz besonders für China. Unternehmen, die in diesem Sektor moderne Identifikationstechniken anbieten können, werden sehr schnell einen Wettbewerbsvorsprung haben. Wir sind davon überzeugt, dass Hebei ganz erheblich von der Partnerschaft mit LEGIC profitieren wird."

Über Hebei Volse Science and Technology Co., Ltd

Hebei Volse Science and Technology ist ein Systemintegrator, dessen Tätigkeitsschwerpunkt in der Einführung und Installation von RFID-Technologien liegt. Das chinesische Unternehmen ist insbesondere auf die Integration von intelligenten Transportsystemen spezialisiert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Zutrittskontrollsystemen für die Personenidentifikation in Bildungseinrichtungen, Firmengebäuden und militärischen Anlagen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.