Kurse mit Bildungsgutschein jetzt auch mit staatlicher Zulassung

(PresseBox) ( Leipzig, )
Seit Anfang 2020 sind die Lehrgänge von Lecturio von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Dies gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard und sichert Akzeptanz auf dem Arbeitsmarkt.

Lecturio bietet bereits seit 2017 AZAV zertifizierte Weiterbildung in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit an. Für die Förderung der beruflichen Weiterbildung steht bundesweit jedes Jahr ein Budget von mehr als 9 Milliarden Euro zur Verfügung. Mit Bildungsgutschein können Erwerbslose und seit Verabschiedung des Qualifizierungschancengesetzes Anfang 2019 auch Beschäftigte an zertifizierten Weiterbildungskursen teilnehmen.

Bei Lecturio findet das Lernen ganz individuell und effektiv vom Homeoffice aus statt – es gibt keine Präsenzphasen. So ist auch ein berufsbegleitender Abschluss möglich; auch hier übernimmt die Bundesagentur für Arbeit zwischen 25% und 100% der Weiterbildungskosten.

Hier finden Sie eine Übersicht aller AZAV-zertifizierten Maßnahmen von Lecturio: https://www.lecturio.de/weiterbildung-mit-bildungsgutschein
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.