Zahnstangengetriebe ganz einfach selbst zusammenstellen

Neuer Produkt-Konfigurator spart Ingenieuren viel Zeit bei der Konstruktion

Mit dem neuen Produkt-Konfigurator von LEANTECHNIK können Konstrukteure ganz einfach die LEANTECHNIK-Bauteile konfigurieren, die sie für ihr Projekt benötigen (PresseBox) ( Oberhausen, )
Bisher war die Anfrage nach 3D-CAD-Modellen beim Automatisierungsspezialisten LEANTECHNIK mit einer Wartezeit verbunden, da nur große Datenpakete heruntergeladen werden konnten. Der neue Produkt-Konfigurator ermöglicht es Ingenieuren jetzt, gezielt die Bauteile zu konfigurieren und herunterzuladen, die sie für ihr Projekt benötigen. Damit wird der Konstruktionsprozess noch effizienter.

Ob im Büro oder unterwegs: Am Konfigurator können Ingenieure direkt auf der LEANTECHNIK-Webseite ein passgenaues Zahnstangenhubgetriebe konfigurieren und die dazugehörigen CAD-Daten herunterladen. Eine interaktive 3D-Vorschau zeigt an, wie das Getriebe später aussehen wird. Im Produkt-Konfigurator sind CAD-Modelle zahlreicher LEANTECHNIK-Produkte hinterlegt. Sie bieten alle relevanten Informationen, um die Zahnstangengetriebe in einer Maschine oder Anlage einplanen zu können. Die CAD-Modelle lassen sich mit wenigen Klicks herunterladen und anschließend in die jeweilige Konstruktion integrieren. Das Download-Portal basiert auf der PARTcommunity-Technologie des Softwareherstellers CADENAS GmbH.

Der Produkt-Konfigurator von CADENAS ist für LEANTECHNIK ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer noch besseren Kundenorientierung. Das Tool soll Ingenieuren die Arbeit erleichtern, denn diese sind für ihre Konstruktionen auf hochwertige Produktmodelle angewiesen. „Heutzutage möchte jeder Ingenieur schnell, sicher und zuverlässig auf Daten zugreifen können. Unsere Kunden sind da keine Ausnahme,“ sagt Sven Schürmann, Marketingleiter bei LEANTECHNIK. Das Projekt „Produkt-Konfigurator“ wurde von den Abteilungen Marketing und Konstruktion gemeinsam betreut.

Der Download eines CAD-Modells ist in über 100 gängigen, nativen CAD-Formaten möglich – wie z. B. Autodesk® Inventor™, SolidWorks®, Siemens Solid Edge®, NX®, PTC’s Pro/ENGINEER Wildfire® und Creo®, CATIA®. Darüber hinaus kann ein PDF-Datenblatt des konfigurierten Zahnstangengetriebes heruntergeladen werden. So hat der Konstrukteur es in seinen Projektunterlagen immer griffbereit. Das Datenblatt eignet sich auch ideal für den schnellen Informationsaustausch mit anderen Abteilungen, die selbst nicht über eine Lizenz für CAD- Systeme verfügen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.