Die Zeichen stehen auf Wachstum

LEANTECHNIK baut seinen Vertriebsaußendienst aus

Verstärken ab sofort den Vertriebsaußendienst von LEANTECHNIK (v.li.): Andreas Sprenger (Vertriebsleitung), Daniel Petz und Stefan Ascherl (PresseBox) ( Oberhausen, )
Der Außendienst von LEANTECHNIK bekommt Verstärkung: Daniel Petz und Stefan Ascherl werden künftig ihre Kollegen bei der Kundenakquise und -betreuung unterstützen. Neuer Vertriebsleiter national und international ist Andreas Sprenger. Er soll für das Unternehmen weitere Märkte erschließen und die internationalen Vertriebswege optimieren.

Andreas Sprenger hat bereits den Vertrieb eines Hydrauliksonderzylinder-Herstellers geleitet und dabei wertvolles Know-how erworben, das LEANTECHNIK jetzt bei seiner Expansion zugutekommt. Der Diplom-Ingenieur (FH) und MBA verfügt außerdem über umfangreiche Konstruktionserfahrung und bringt damit ideale Voraussetzungen für seine Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Entwicklung, Produktion und Verkauf mit.
 
Daniel Petz betreut ab sofort alle Kunden und Interessenten des Vertriebsgebietes Mitte-Nord in den Postleitzahl-Gebieten 20 bis 25, 29 bis 31, 34 sowie 36 bis 39. Der 27-jährige gebürtige Essener war bei LEANTECHNIK zuvor im Innendienst für die Postleitzahlengebiete 1 bis 6 zuständig.
 
Mit Stefan Ascherl verstärkt ein vertriebserfahrener, staatlich geprüfter Maschinenbautechniker das Vertriebsteam. Ascherl wird das Vertriebsgebiet Süd in den Postleitzahlgebieten 8 und 9 übernehmen. Er war bereits von September 2005 bis Februar 2008 im Außendienst für LEANTECHNIK unterwegs.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.