Production Systems 2012: Die Leitveranstaltung für Lean Management

Lean sehen. Lean verstehen. Lean leben. Im Juni in Stuttgart bereits zum 13. Mal.

Carsten Klages, Programmentwickler für Lean-Management und TPM (PresseBox) ( Marktheidenfeld, )
Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass Lean ein entscheidender Weg für Unternehmen darstellt, ihr Produktionssystem den Zwängen der Zeit anzupassen. Die zahlreichen Lean-Werkzeuge weisen dabei vielleicht eines Stücks dieses Weges, doch zur wirklichen Innovation des Produktionssystems bedarf es vor allem gelebten Lean-Managements und gelebter Lean-Kultur. Lean muss sämtliche Funktionen des Unternehmens erfassen, um echten Erfolg zu bringen. Lean steht für abteilungsübergreifenden Fluss sowohl von Material als auch von Information. Schnittstellen dürfen keine Bruchstellen mehr sein.

Nicht allein die Implementierung bewährter Lean-Erfolgskomponenten, sondern vielmehr ein ganzheitlicher Denkansatz bringen nachhaltigen Erfolg. Jedes Unternehmen muss seine eigene Lean-Philosophie entwickeln. Kopieren fremder Implementierungen bringt Sie nicht nach ganz vorn. Eine Nummer 1 muss sich selbst erfinden.

Vor diesem Hintergrund diskutieren die Referenten auf der Production Systems 2012 Lösungsansätze und ihre jüngsten Erfahrungen zur praktischen Umsetzung von Lean Management. Im Fokus der Veranstaltung stehen Beiträge und Diskussionen rund um die Verankerung von Lean als ganzheitlichen Ansatz im Unternehmen. Neben Methoden und Tools werden dabei auch personelle Themen wie Mitarbeiterführung, -motivation und -coaching sowie die Rekrutierung von Lean-Nachwuchs behandelt.

Begleitet wird der Kongress von einer Fachmesse, die an zwei Tagen aktuelle Produkt- und Dienstleistungsangebote zahlreicher Anbieter präsentiert. Zu den ausstellenden Unternehmen zählen in diesem Jahr unter anderem Bosch Rexroth, b-k-p consulting, TRILOGIQ Deutschland und die WEIGANG-Vertriebs-GmbH.

Die Teilnahmegebühr für die zweitägige Production Systems beträgt 2.095,- Euro zzgl. MwSt. Veranstaltungsort ist das Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet auf http://www.productionsystems.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.