lawpilots entwickelt gemeinsam mit der Anwaltskanzlei Veirano Advogados ein innovatives E-Learning für das brasilianische Datenschutzgesetz LGPD!

Zusammen mit der renommierten brasilianischen Anwaltskanzlei Veirano Advogados hat lawpilots als erster E-Learning Anbieter im deutschsprachigen Raum ein E-Learning zum brasilianischen Datenschutzgesetz (LGPD) entwickelt.

(PresseBox) ( Berlin, )
Seit August 2020 ist Datenschutz auch in Brasilien ein großes Thema. Zu diesem Zeitpunkt trat das Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais (LGPD) in Kraft. Dieses ist mit der europäischen DSGVO vergleichbar und betrifft nicht nur brasilianische Organisationen, sondern jede Organisation weltweit, die personenbezogene Daten von Personen in Brasilien verarbeitet.

Obwohl das LGPD seit mehr als einem Jahr in Kraft ist, passieren nach wie vor zahlreiche Datenschutzpannen. Das liegt meist daran, dass Mitarbeitende nicht wissen, wie sie Daten brasilianischer Kund:innen verarbeiten dürfen. Für eine falsche Verarbeitung der Daten drohen jedoch empfindliche Strafen. Diese reichen von einfachen Verwarnungen bis hin zu Bußgeldern in der Höhe von 50 Millionen brasilianischen Real, umgerechnet ca. acht Millionen Euro, oder zwei Prozent des Jahresumsatzes. Gleichzeitig drohen Organisationen enorme Imageschäden und in seltenen Fällen sogar Haftstrafen für die Unternehmensleitung.

"Die Entwicklung des Schutzes der Privatsphäre und des Datenschutzes in Brasilien ist mit der Verabschiedung des neuen Datenschutzgesetzes definitiv ein Meilenstein in unserem Rechtsrahmen. Schulungen werden für Unternehmen, die die neue Verordnung einhalten müssen, von entscheidender Bedeutung sein, da die Datenverarbeitung in hohem Maße von menschlichen Interaktionen abhängt." - Roberta Medina, Anwältin bei Veirano Advogados

Eine gezielten Schulung der Belegschaft ist unerlässlich und der Schlüssel zu gesetzeskonformen Verhalten. Nur wenn Mitarbeitende wissen, wie sie im Arbeitsalltag datenschutzkonform handeln, können negative Konsequenzen vermieden werden.

Als E-Learning-Experte für rechtlich regulatorische Themen unterstützt lawpilots Unternehmen, Organisationen und öffentliche Einrichtungen weltweit auf ihrem Weg zu einer unternehmensweiten Compliance und einem sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten. Gemeinsam mit Rechtsexpert:innen der Anwaltskanzlei Veirano Advogados hat lawpilots nun auch ein E-Learning zum brasilianischen Datenschutzgesetz LGPD entwickelt. Veirano Advogados wurde 1972 gegründet und ist eine der führenden und renommiertesten brasilianischen Anwaltskanzleien. Sie entwickelt maßgeschneiderte Lösungsansätze für multinationale Unternehmen und besteht aus mehr als 250 Anwält:innen.

“Unsere innovativen Online-Schulungen bestehen aus einem spannenden Mix aus Praxisbeispielen, Gamification, Experteninterviews, Storytelling und Infografiken. Dank ihres modernen virtuellen Formats lassen sie sich flexibel in den Arbeitsalltag der Mitarbeitenden integrieren. Die Mischung aus Flexibilität und Emotionen sorgt bei den Teilnehmenden für einen nachhaltigen und positiven Effekt.” - Philipp von Bülow, CEO & Gesellschafter von lawpilots

Die neue LGPD Online-Schulung dauert nur 45 Minuten und qualifiziert Ihre Belegschaft spielerisch für den sicheren und regelkonformen Umgang mit Daten, mit besonderem Bezug auf das LGPD. Dabei sensibilisiert das E-Learning Ihre Belegschaft nicht nur erfolgreich für das Thema, sondern macht auch Spaß, motiviert und wirkt nachhaltig. Ganz getreu unserem Motto “Recht. Einfach. Verstehen.”

Es ist in Englisch und Portugiesisch erhältlich und behandelt die folgenden Inhalte:
    Welche Daten sind geschützt?
    Wann dürfen Mitarbeitende personenbezogene Daten verarbeiten?
    Wie gehen Mitarbeitende richtig mit personenbezogenen Daten um?
    Wie reagieren Mitarbeitende richtig auf Datenschutz-Anfragen?
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.