Mit E-Learning schützen Sie sich und Ihre Organisation vor einem Whistleblowing Skandal!

lawpilots bereitet Sie und Ihre Belegschaft ab jetzt erfolgreich auf die EU-Whistleblower-Richtlinie vor!

E-LEARNING COMPLIANCE Whistleblowing und Hinweisgeberschutz
(PresseBox) ( Berlin, )
Immer wieder gelangen Whistleblower in die Schlagzeilen und spätestens seit Julian Assange und Edward Snowden ist Whistleblowing den meisten Menschen ein Begriff. Zum Schutz von Hinweisgeber:innen müssen alle EU-Staaten, darunter auch Deutschland, bis Ende des Jahres die EU Whistleblower-Richtlinie in ihre nationalen Gesetze integrieren. Auch Organisationen mit mehr als 50 Mitarbeiter:innen, Gemeinden ab 10.000 Einwohner:innen, Behörden und Einrichtungen des öffentlichen Dienstes müssen sich auf Änderungen einstellen. Ab dem 17. Dezember müssen sie sichere interne Meldemöglichkeiten für Hinweisgeber:innen bereitstellen.

Um Ihre Organisation und Ihre Belegschaft erfolgreich auf diese Umstellung vorzubereiten und für dieses Thema zu sensibilisieren, haben wir unsere neue interaktive Online-Schulung „Whistleblowing und Hinweisgeberschutz“ entwickelt. In dieser lernt Ihre Belegschaft kompakt und einfach in nur 20 Minuten, was Whistleblowing ist, warum es für Ihre Organisation von großer Bedeutung ist, wie Whistleblowing zu einer guten Kommunikation beitragen kann und wie Ihre Mitarbeiter:innen Missstände innerhalb Ihrer Organisation melden können.

Das E-Learning ist in folgenden Formaten erhältlich:
  • Online
  • Scorm
  • TINCAN
  • Eigenes LMS
Mit lawpilots schulen Sie Ihre Belegschaft effizient und einfach:
  • Kurscode verteilen
  • Sprache auswählen
  • Zertifikat erhalten
  • Reporting ansehen
Testen Sie unsere neue “Whistleblowing und Hinweisgeberschutz” Online-Schulung gleich jetzt kostenlos!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.