Titan-Premium-Line Patientenbrillenfamilie von laservision

Für anspruchsvolle Laseranwendungen im Medizinbereich

NEU!  Premium Line Patientenbrillen auf Titan-Basis
(PresseBox) ( Fürth, )
Mit der neuen Premium-Line an Patientenbrillen aus Titan baut laservision sein Produktportfolio für den Patientenschutz bei medizinischen Laserbehandlungen kontinuierlich aus.

Neben der hohen Laserfestigkeit für den Einsatz mit leistungsstarken Lasern war ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Entscheidung für Titan als Material, dessen absolute Nickelfreiheit (Nickelaustrag getestet nach EN 11885:2009-09) und die immunologische Neutralität. Die Titan-Patientenbrillen sind desinfizier- und autoklavierbar – ein wichtiger Aspekt in Zeiten strenger Hygieneanforderungen. Alle Titan-Patientenbrillen von laservision sind zusätzlich mit leicht wechselbaren Silikonringen ausgestattet. Neben verbesserter Hygiene bedeutet dies nicht nur einen hygienischen Vorteil in der Praxis, sondern auch einen hohen Tragekomfort. Mit den Silikonringen wird der direkte Kontakt zwischen Haut und Metall verhindert und sorgt für ein warmes und angenehmes Gefühl. Die Silikonringe können separat 25-paarweise nachbestellt werden.

Die Titan-Patientenbrillen (M1P07) werden in drei verschiedenen Varianten angeboten: P11; P12 und P13. Die P11 besitzt einen fest verbundenen, flexiblen Titanbügel zwischen den Augenkappen. Dies sorgt für einfachen Gebrauch und optimalen Sitz. Die P12 zeichnet sich durch den einhändig längenverstellbaren Titan-Bügel aus. Damit erhält man maximale Flexibilität für unterschiedliche Augenabstände bei großen und kleinen Patienten. Die Minimalversion P13 sind einzelne Augenkappen, ohne Nasenbügel, die einzeln oder paarweise eingesetzt werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite uvex-laservision.de oder direkt über Ihren Kontakt bei laservision.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.