PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 89706 (LASERVISION GmbH & Co.KG)
  • LASERVISION GmbH & Co.KG
  • Siemensstraße 6
  • 90766 Fürth
  • http://www.uvex-laservision.de

Barriermaterial für individuellen Laserschutz

Leicht, widerstandsfähig und günstig – Das sind die Attribute des neuen Materials

(PresseBox) (Fürth, ) Laserschutzvorhänge sind die bisher am weitesten verbreite Lösung für großflächigen Laserschutz. Mit dem neuen Laserbarrier System bietet LASERVISION ein modulares System an, das speziell auf die sich ändernden Wünsche und Anforderungen des Anwenders zugeschnitten ist.

Das zum Patent neue und zum angemeldete Laserschutzmaterial vereinbart niedriges Gewicht mit höchstem Widerstand gegen Laserstrahlung im UV– / VIS- und IR- Bereich. So ist z.B. ein wirksamer Schutz im Bereich von CO2- (10600 nm) und Nd:YAG Lasern (1064nm) bis zu einer Leistungsdichte von 10 MW/m² gegeben. Die erreichte Schutzstufe entspricht AL6 bei 1064nm bzw. AL4 bei 10600nm (100s direkte Bestrahlung entsprechend DIN EN 12254). Durch die staubarme und desinfizierbare Oberflächenstruktur ist das Material für alle Anwendungen im industriellen und wissenschaftlichen Bereich (z.B. auch in Reinräumen) und besonders für die Verwendung in der Medizin geeignet.

Der optional erhältliche Aluminiumrahmen ist aus einem 40mm starken Strukturprofil aufgebaut und beherbergt vollflächig, oder in einzelnen Segmenten, beliebige Schutzmodule. Diese Module können entweder aus dem Speziallaserschutz-material, Laserschutzfenstern oder einer Kombination aus beidem bestehen. Das Konzept der modularen Gestaltung ermöglicht anwendungsspezifisch Größe und Gestaltung zu variieren. Durch die Kopplung einzelner Elemente kann eine schnelle und flexible Abgrenzung ganzer Bearbeitungsbereiche erzielt werden. Die Standardgröße der Laserbarriers beträgt 205cm x 98cm (max. 305cmx145cm H/B)

LASERVISION GmbH & Co.KG

LASERVISION als einer der führenden Hersteller der kompletten Palette an Laserschutzprodukten, entwickelt, fertigt und vertreibt Laserschutzbrillen, -vorhänge, Kleinfilter und Kabinenfenster auf Basis verschiedener Kunststoffe und Mineralglassorten. Alle Produkte sind CE zertifiziert und entsprechen mindestens den jeweils gültigen Normen EN207/208. Die Mehrzahl der Standardprodukte erfüllt darüber hinaus zusätzlich die noch strengeren Anforderungen der DIN GS Norm.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.