Treiber für Hochleistungs-cw-Laserdioden

10 kW Ausgangsleistung

Treiber für Hochleistungs-cw-Laserdioden
(PresseBox) ( Olching, )
Mit zwei neuen Treibern der Serie LDP-CW 250-40 garantiert PicoLAS die effiziente Steuerung von leistungsstarken Dauerstrich-Laserdioden. In einem äußerst kompakten Gehäuse erreichen die Elektroniken bei einer Leistungsdichte von 5 W/cm³ eine Ausgangsleistung von 10 kW. Beide Modelle erzeugen bei einem Wirkungsgrad von 94% einen maximalen Ausgangsstrom von 250 A und eine Ausgangsspannung bis zu 40 V.

Wie bei allen Produkten verwendet PicoLAS auch hier statt der üblichen linearen Stromregler eine selbst entwickelte digitale Alternative mit einem deutlich höheren Wirkungsgrad. Die Standardkonfiguration des Treibers überzeugt durch einen äußerst niedrigen Rippelstrom von unter 0,85% und weist bei einer maximalen Modulationsfrequenz von 1 kHz lediglich eine Überschwingweite von unter 3% auf.

Die schnelle (F)-Version bietet mit 50 kHz eine erheblich höhere Modulationsfrequenz und eine Anstiegszeit unter 20 µs. Auch hier liegt die Überschwingweite unter 3%.

Alle Treiber der LDP-CW 250-40-Serie verfügen über isolierte Steuerschnittstellen, können vollständig über Analogsignale gesteuert werden und lassen sich einfach in der Nähe der Laserdiode integrieren.

LASER COMPONENTs vertreibt die Produkte von PicoLAS in Europa und auch auf dem nordamerikanischen Kontinent.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.