Spleißgeräte für Fasern bis zu 500 µm

Zusätzliche Achse für PM-Fasern

S185PMLDF (PresseBox) ( Olching, )
Mit den Spleißgeräten S185LDF und S185PMLDF erweitert Furukawa seine FITEL S185-Reihe um zwei Modelle, die speziell für dicke Fasern mit Außendurchmessern bis zu 500 µm entwickelt wurden. Wie alle S185-Geräte sind sie in Deutschland exklusiv bei LASER COMPONENTS erhältlich. Das S185PMLDF kommt bevorzugt bei dickeren polarisationserhaltenden und anderen nicht-rotationssymmetrischen Fasern zum Einsatz, wie D-Shape oder Octagonale Fasern. Auf beiden Seiten befinden sich dafür Rotationselemente, die die Fasern längs um 360° drehen können, um so eine Ausrichtung auf die äußere Form bzw. die inneren Strukturen zu erreichen.
 
Für den Laboreinsatz gelten die kostengünstigen Spleißgeräte derzeit als ungeschlagen. Doch auch im Außeneinsatz, zum Beispiel beim vor Ort Service von Faserlasern, zeigen sie was sie können: Mit dem klassischen robusten FITEL-Design halten sie allen äußeren Einflüssen stand. Die Batterie bietet Strom für bis zu 60 Spleiße.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.