Kostenloser Workshop zu diffraktiven optischen Elementen

Während der Optatec 2010

Kostenloser Workshop zu diffraktiven optischen Elementen (PresseBox) ( Olching, )
LASER COMPONENTS bietet während der Optatec einen kostenlosen Workshop zu diffraktiven optischen Elementen (DOE) auf dem Messegelände in Frankfurt an. Die Zielgruppe der Veranstaltung sind Entwicklungsingenieure und Anwender aus der Industrie und Medizintechnik, die Hochleistungslaser einsetzen. Zwei Referenten sind geladen.

Ein Vertreter des Herstellers und Partners Holo-OR wird die unterschiedliche Wirkungsweise verschiedener DOEs erklären und Tipps geben, worauf man beim Systemdesign achten sollte. Differenzierte Fragen aus dem Auditorium können von ihm gezielt beantwortet werden.

Erstmals wird das Laserzentrum Hannover (LZH) vorstellen, wie durch strahlformende DOEs die Prozesse in der industriellen Materialbearbeitung optimiert werden können.

Termin: Dienstag, 15. Juni 2010, 14.00 Uhr
Ort: Opatec Frankfurt, Messegelände
Anmeldung: www.lasercomponents.com/...

Um an dem Workshop teilnehmen zu können, ist eine Online-Registrierung notwendig. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze für diesen Workshop beschränkt ist. Eine endgültige Teilnahmebestätigung erhalten Sie kurz vor dem Workshop.

Weitere Infos: www.lasercomponents.com/...

Messen
- Optatec 2010, 15. - 18. Juni 2010, Messegelände FFM, Halle 3.0 - Stand E01
- Vision 2010, 09. - 11. November 2010, Neue Messe Stuttgart, Halle 4 - Stand 4D13
- electronica 2010, 09. - 12. November 2010, Neue Messe München
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.