PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 753890 (LASER COMPONENTS GmbH)
  • LASER COMPONENTS GmbH
  • Werner-von-Siemens-Str. 15
  • 82140 Olching
  • http://www.lasercomponents.com/de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Michalke
  • +49 (8142) 2864-85

Kleinstes Spleißgerät für optische Fasern

FITELs NINJA - Klein, flink, stark

(PresseBox) (Olching, ) Der kontinuierliche, weltweite Ausbau von FTTH-Netzen erfordert immer kompaktere und leicht zu bedienende Spleißgeräte, die trotzdem robust genug sind, um auch in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen einwandfreie und zuverlässige Ergebnisse zu liefern. LASER COMPONENTS stellt nun das Ninja von Fitel Furukawa vor: Es wurde konzipiert um genau die unterschiedlichen Anforderungen zu erfüllen, egal ob es z.B. bei beengten Platzverhältnissen, bei schlechten Lichtverhältnissen oder unterschiedlichen Arbeitshöhen (Leitern, Bühnen, Pritschen etc.) im Haus oder auf Baustellen eingesetzt wird.

Die Vorteile liegen in der Hand: Einfache Bedienung, robustes Gerät, einfache Wartung:

Der Spleißbereich wurde, trotz der kompakten Größe, 4x größer als bei bisherigen Geräten konzipiert um dem Bediener genügend Raum für die Faserpositionierung zu bieten. 3 integrierte LED’s sorgen dafür, dass der Spleißbereich auch bei dunkler Umgebung gut ausgeleuchtet wird.

4 Gummipuffer an den Gehäusekanten sorgen für einen optimalen Schutz vor Sturz-oder Stoß-Schäden. Zusätzlich ist das Gerät widerstandsfähig gegen Wasser und Staub (Schutzklasse IP52).

Das Ninja verfügt als erstes Gerät auf dem Markt über herausnehmbare V-Nuten und bietet auch weiterhin das werkzeuglose Auswechseln der Spleißelektroden und das spiegellose Faser-Ausrichtungssystem wie seine Vorgänger.

Website Promotion

LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 170 Mitarbeiter.