Fünf neue Bandpassfilter für pyroelektrische Detektoren

Statten Sie Ihren Detektor für verschiedene Gasmessungen aus

(PresseBox) (Olching, ) LASER COMPONENTS stellt fünf neue Bandpassfilter für pyroelektrische Detektoren vor. Die Anzahl der Standardfilter, die es auch zum Aufstecken gibt, wächst damit auf ungeschlagene 17 Versionen. Neu sind Referenzfilter (B) sowie Filter zur Detektion von CO2 (A), Wasserdampf (M), Methan (S), sowie Alkohol (O). Die Bandpassfilter sind entweder direkt in der festsitzenden Kappe des Detektors montiert oder aber als separate Kappe erhältlich, die auf einen bestehenden Pyrodetektor aufgesteckt wird.

Ein Referenzfilter sollte keine Gasabsorptionen haben. Der Filter B kann sogar dann verwendet werden, wenn SO2 im Gasgemisch ist (lpeak = 3,86 μm, FWHM = 90 nm). Ein Filter mit bestmöglichem Signal und einfacher Linearisierung ist der CO2 Filter A mit lpeak = 4,265 μm und FWHM = 110 nm.

Wasserdampf ist in fast jedem Gemisch und das führt oft zu einem störenden Untergrund. Versuche, dies mit z.B. einem 2,94 μm Filter zu messen, haben das Problem der Querempfindlichkeit zu CO2. Der M Filter hat sich in Praxisanwendungen als zuverlässig erwiesen: lpeak = 5,78 μm, FWHM = 180 nm.

Methan wird bisher meist bei 3,33 μm gemessen, dies ist aber nicht sonderlich spezifisch. Alternativ verwenden Sie den S Filter, der auf einer längerwelligen Bande arbeitet: lpeak = 7,91 μm, FWHM = 160 nm.

Die Alkoholmessung wird immer populärer, der neue Standardfilter hat die folgenden Spezifikationen: lpeak = 9,50 μm, FWHM = 450 nm.

Website Promotion

LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht mehr als die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 200 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.