FlexScan OTDR mit SmartAuto und LinkMap

Das erschwingliche OTDR im Taschenformat

FlexScan OTDR mit SmartAuto und LinkMap (PresseBox) ( Olching, )
Für den Einsteiger und den Profi geeignet ist das FlexScan OTDR von AFL. Das kostengünstige Messgerät hat Eigenschaften, die in dieser Preisklasse ungewöhnlich sind.

Hierzu zählt bspw. die SmartAuto Funktion, die der OTDR Datenerfassung mittels automatischen Suchlaufs dient oder auch die LinkMap Funktionalität, durch die alle Netzwerk-Konfigurationen komfortabel auf dem Display erfasst werden. Bei der Fehlererkennung werden sowohl die Position als auch die Fehlerursache angezeigt.

Das FlexScan OTDR ermöglicht es auch unerfahrenen Technikern, schnell und zuverlässig Fehler zu entstören oder optische Netzwerke vollständig zu charakterisieren. Obwohl das Gerät klein ist, enthält es eine Laser-Quelle, einen optischen Leistungsmesser, eine Rotlichtquelle (VFL) und bietet außerdem drahtlose Kommunikationsmöglichkeiten über Bluetooth und WiFi.

Das FlexScan setzt einen neuen Standard für Preis, Leistung, Mobilität und einfache Bedienung - erhältlich ist es bei LASER COMPONENTS.

Weitere Informationen

http://www.lasercomponents.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.