PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 690392 (LASER COMPONENTS GmbH)
  • LASER COMPONENTS GmbH
  • Werner-von-Siemens-Str. 15
  • 82140 Olching
  • http://www.lasercomponents.com/de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Michalke
  • +49 (8142) 2864-85

Faserkoppler mit Patchcord-Anschluss für CO2-Laser

So bekommen Sie CO2-Laserlicht an die richtige Stelle

(PresseBox) (Olching, ) LASER COMPONENTS stellt Einkoppeleinheiten für CO2-Laser vor: Diese werden einfach an einen CO2-Laser angeflanscht, sodass sich die Laserstrahlen verlustarm in eine Hohlkernfaser einkoppeln lassen - der Laserstrahl darf dabei bis zu 5,0 mm betragen. Untersuchungen zeigten ein gutes Transmissionsverhalten für Fasern mit 750 μm und 1000 μm Innendurchmesser.

Durch den modularen Flanschaufbau kann die Einkoppeleinheit an jede verfügbare CO2 Laserquelle angeschlossen werden. Diverse Einstellschrauben ermöglichen die optimale Justage des Laserstrahls über zwei rotatorische und drei translatorische Achsen. Zur Befestigung mit einer Faser ist die Einkoppeleinheit mit einem SMA Anschluss versehen. Entsprechende Hohlkernfasern im stabilen Metallmantel sind ebenfalls verfügbar; sie sind zudem mit einem ZnSe-Fenster versehen, um das Eindringen von Schmutz zu verhindern.

Weitere Informationen http://www.lasercomponents.com/...

Messen

Photon 2014
, Sept. 01-04, 2014, Imperial College London, UK, Stand 19
Strategies in Biophotonics, Sept. 09-11,2014, Boston Park Plaza Hotel, Boston, USA, Stand 500
enova, Sept.16-18, 2014, Paris expo Porte des Versailles, Stand C11
Photonex 2014, Oct. 15-16, 2014, Ricoh Arena, Conventry, UK, Stand D20
Vision 2014, Nov. 04-06, 2014, Messe Stuttgart, Germany, Stand 1F14
electronica 2014, Nov. 11-14 2014, Messe München, Germany, Stand B1-306

Website Promotion

LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in vier Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an drei Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 170 Mitarbeiter.