Fachvorträge und persönlicher Austausch

5th International IR WORKshop

IR Workshop (PresseBox) ( Olching, )
Der International WORKshop on Infrared Technologies geht in die fünfte Runde. Auch nach der erfolgreichen US-Premiere im vergangenen Jahr wird die Veranstaltung wie gewohnt alle zwei Jahre in Olching stattfinden. In der Firmenzentrale von LASER COMPONENTS werden sich am 12. und 13. November 2018 Experten von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus aller Welt über die neuesten Entwicklungen in den IR-Technologien austauschen.

Derzeit haben bereits 24 Vortragende aus zehn Ländern zugesagt. Schwerpunktthemen der Kurzvorträge sind diesmal IR-Detektoren für kommerzielle Anwendungen, andere IR-Komponenten sowie die dazugehörigen Peripherien und ihre Anwendungen. Erstmalig werden auch Referenten aus vergangenen Veranstaltungen über die Fortschritte und Entwicklungen ihrer Projekte berichten.

„Neben den Vorträgen werden wir bei unserem WORKshop auch genug Gelegenheit für Diskussionen und Gedankenaustausch haben“, erklärt Organisator Joe Kunsch, Leiter des Geschäftsbereichs IR-Komponenten bei LASER COMPONENTS. „Das Erfolgsrezept der Veranstaltung war es schon immer, internationale Vertreter aus Forschung und Industrie in einem überschaubaren Rahmen zusammenzuführen. Wichtig ist uns die aktive Teilnahme der Besucher. Etwa die Hälfte der Plätze ist für die Vortragenden reserviert.“

Die Teilnehmerzahl ist auf 80 beschränkt. Beiträge können noch bis zum 13. Juli eingereicht werden.

Weitere Informationen www.ir-workshop.info/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.