Alle Wellenlängen in einem Paket

Flexibles LWL-Dämpfungsmessset

Alle Wellenlängen in einem Paket
(PresseBox) ( Olching, )
Die neuen Dämpfungsmesssets von LASER COMPONENTS sind wahre Vielseitigkeitswunder. Mit einem optischen Transmitter (OTM) und einem Leistungsmessgerät können Systemtechniker und Labormitarbeiter alle Wellenlängen und Konfigurationen von Hard Clad- und POF-Fasern evaluieren. Wo bei anderen Herstellern für jedes Wellenlängenfenster (850 nm und 660 nm bei Hard Clad-Fasern) ein eigenes Messset nötig ist, setzt das neue System auf eine flexible Lösung. Die LEDs der Lichtquelle sind in einem Adapter enthalten, sodass sich das OTM mit wenigen Handgriffen auf eine andere Wellenlänge umrüsten lässt.

Zur Messung sendet der OTM ein stabiles optisches Signal aus, dessen Leistung über eine modulierbare Stromquelle geregelt wird. Das Signal wird auf der anderen Seite der Faser vom Leistungsmessgerät aufgenommen. Aus der Leistungsdifferenz zwischen eingehendem und ausgehendem Signal wird der Dämpfungswert des Lichtwellenleiters ermittelt. Die Messdaten können über die USB-Schnittstelle direkt in eine Text- oder Tabellendatei übertragen werden. Man kann sie aber auch zur späteren Verwendung auf eine SD-Karte speichern.

Neben den beiden Haupteinheiten OTM und Leistungsmesser enthält das Standardpaket Adapter für die Wellenlängen 660 nm und 850 nm sowie für den gewünschten Steckverbinder. Auf Wunsch sind auch andere Wellenlängen und Steckertypen erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.