PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 521669 (Laser 2000 GmbH)
  • Laser 2000 GmbH
  • Argelsrieder Feld 14
  • 82234 Wessling
  • http://www.laser2000.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Rampertshammer
  • +49 (8153) 405-21

Neue Optiken mit verbesserter Schärfentiefe für Linienlaser

Meist wird ein Kompromiss notwendig, wenn es um die Frage zwischen bestmöglichen Fokus oder hoher Schärfentiefe geht. Mit den neuen Optiken von Laser 2000 wird dieses Thema deutlich entschärft.

(PresseBox) (Wessling, ) Drei neue Optiken gehen bei Laser 2000 an den Start. So ist es zum einen möglich, einen Fokus von 40 µm bei 250 mm Abstand zu erzielen und gleichzeitig eine Schärfentiefe von 4 mm zu erreichen.

Der Bereich wird dabei als Rayleighlänge definiert und bedeutet, der Strahldurchmesser im Fokus vergrößert sich zum Ende des definierten Bereiches um die Wurzel von 2. In diesem Fall wäre also nach 4 mm der Strahldurchmesser immer noch schlanke 57 µm. Soll der Schärfentiefenbereich deutlich größer werden, bieten sich Optiken mit bis zu 6-fach höheren Schärfentiefen an. Der Fokusdurchmesser bleibt dabei mit knapp 100 µm immer noch im mikrometerfeinen Bereich.

Der Kompromiss zwischen Schärfentiefe und bestmöglichen Fokus entschärft sich durch die neu entwickelten Optiken für die Laser von Laser 2000. Die Schärfentiefe kann deutlich erhöht werden, während die Linien im Fokus mikrometerfein fokussiert bleiben.

Website Promotion