Messtechnik für die Solarzellen-Produktion: Neues kostengünstiges Spektroradiometersystem zur Charakterisierung und Beurteilung von Sonnensimulatoren

Laser 2000 kündigt ein neues Spektroradiometersystem an, das für die Charakterisierung und Beurteilung von Lichtemissionen nach Industriestandards ausgelegt ist, die für Sonnensimulatoren und eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden.

Neues kostengünstiges Spektroradiometersystem für die Charakterisierung und Beurteilung von Sonnensimulatoren (PresseBox) ( Wessling, )
Das komplette NIST-rückführbare System besteht aus einem tragbaren faseroptischen UV-VIS-NIR-Spektrometer und einem Faserlichtrezeptor. Die SpectraWiz®-Software enthält jetzt ein neues Solarvergleichspanel, das Teil der Light Monitor-Anwendung ist und für die Charakterisierung und Klassifizierung von Lichtemissionen für Sonnensimulatoren verwendet wird.

Das Solar Match Monitor-Programm kalkuliert die spektrale Strahlung für jeden 100-nm-Bereich von 400-1100 nm und vergleicht die Ergebnisse mit dem idealen Prozentwert für jeden Wellenlängenbereich nach IEC/JIS/ASTM. Die Klassifikation der Sonnensimulatorlampe (von A bis D) hängt davon ab, wie nahe die gemessenen Daten an den Idealwerten liegen. Der Light Monitor misst auch UVabc-Regionen unter 400 nm mit sowohl US- als auch europäischen Standards.

Messuniformität, Vergleichbarkeit und Rückverfolgbarkeit
Für Hersteller photovoltaischer Zellen, die nicht nur immer höhere Produktionsvolumen erzielen, sondern auch immer mehr Uniformitätsanforderungen für Zellen erfüllen müssen, ist eine leistungsfähige Sonnensimulation eine Notwendigkeit geworden. Viele Unternehmen bieten leistungsstarke Sonnensimulatorlampen an, mit denen Hersteller von Zellen Messuniformität, Vergleichbarkeit und Rückverfolgbarkeit realisieren können. Gleichfalls haben Organisationen wie IEC, JIS und ASTM Standards entwickelt, welche die Sonnensimulatorleistung in drei Kernbereiche einteilen: spektrale Übereinstimmung mit dem Sonnenspektrum, räumliche Uniformität der Strahlung und temporale Stabilität.

Ultimative Messflexibilität auch für die raue Umgebung
Die Software SpectraWiz® enthält auch eine Vielzahl radiometrischer und spektraler Analysetools und Kalkulationen. Anwenderkonfigurierbare SpectraWiz® LabVIEW- und Excel-Programme für den Betrieb von Visual Basic Automation sind im Lieferumfang jedes Systems enthalten. StellarNet-Miniaturspektrometersysteme sind robust mit dauerhafter Ausrichtung und ohne bewegliche Teile für stoßfeste und tragbare Zuverlässigkeit ausgelegt. Plug-&-Play USB-2-Anschluss- und Netzoptionen ermöglichen in jeder Testumgebung eine ultimative Messflexibilität.

Weitere Informationen finden Sie unter www.StellarNet.us

Besuchen Sie uns auf der PHOTON Expo Stuttgart
27 - 29 April, 2010 – Halle 4 Stand L37
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.