Lichtquellen mit höchster Lichtenergie: Neue starke LED-Lichtquellen für Bio-Photonics

LED-basierte Beleuchtungs-Systeme für Bio-Imaging und Bildverarbeitung.

„Exci-Light“’  – LED Lichtquelle mit höchster Lichtenergie (PresseBox) ( Wessling, )
Laser 2000 präsentiert diese neue Produktserie mit verbesserter LED-Technologie für unterschiedliche Anwendungen speziell für die Ansprüche unserer Kunden:

Exci-Light:
LED Lichtquelle mit höchster Lichtenergie und schmalbandiger Wellenlängen-Charakteristik. Für ultra-sensitive Fluoreszenz-Farbstoffe.

Projector-Light:
LED Lichtquelle mit höchster Lichtenergie für Produkt-Überwachung. Das Projektor-Light erzeugt einen homogenen Strahl über ein großes Bildfeld.

UV-365-LED:
Die hellste verfügbare LED im UV-Bereich mit 200 mW in einem 1 mm2 Spot bei 365 nm. Mit seiner extrem kompakten Bauform ist diese UV-Lichtquelle hervorragend für medizinische Aufgaben und Imaging-Anwendungen geeignet.

LED-Fibre-Light:
Extrem kompakte und zuverlässige Lichtquelle mit High-Power LED und Fiber-Optik. Für alle Anwendungen im roten, grünen und blauen Wellenlängenbereich geeignet. Eine TTL-Steuerung ist bereits integriert.

Co-Axial-Light:
Co-Axiale LED Lichtquelle mit höchster Lichtintensität bietet eine große Flexibilität für alle Bildverarbeitungsanwendungen.

Um auf neue Anwendungen unserer Kunden jederzeit reagieren zu können, erweitern wir ständig unsere Produktpalette. Hierfür ist das Modular-Light ein Produkt, mit dem Laser 2000 schnell und kostenoptimiert auf kundenspezifische Anfragen reagieren kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.