Hochreflektierende Spiegel mit R > 99,995

laser_2000_tfhsm_p.jpg (PresseBox) ( Wessling, )
Spiegel mit einer Reflektivität von mehr als 99,995 % werden als hochreflektierende Spiegel (HR) bezeichnet.

Die Realisierung derart hochreflektierender Spiegel stellt einzigartige Anforderungen sowohl an das Grundsubstrat wie an die HR-Beschichtung. Durch das Ionenstrahlsputter-Verfahren können dichtbepackte und nahezu fremdkörperfreie Schichten auf einem Grundsubstrat erzeugt werden, umso etwaige Verluste in der reflektierten Strahlung zu minimieren.

Schon heute finden HR Spiegel Anwendung in unterschiedlichsten optischen Systemen. So kommen sie beispielsweise als Resonatorspiegel in Festkörperlasern zum Einsatz in dem eine verlustminimale Reflexion direkten Einfluss auf den Wirkungsgrad und die Strahlgüte des Lasers nimmt. Auch in der Messtechnik spielen HR-Spiegel eine tragende Rolle. Hier reichen die Anwendungen von der Absorptionsspektroskopie bis zu genauesten Wegmessverfahren.

Mit unserem Partner OptoSigma sind wir in der Lage, hochreflektierende Spiegel anzubieten und deren Qualitätskontrolle mit einem Cavity-Ring-Down-Messinstrument sicherzustellen. Nicht nur plan-parallele Substrate, sondern auch konvexe und konkave Substrate können beschichtet werden. Somit ist Laser 2000 im Stande höchste Qualität anzubieten und mit eigenen Messungen, die hohe Reflektivität sicher zu stellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.