Präzise Zeit und Frequenz für viele Anwendungsbereiche

LL-8200-70X GNSS Zeit- und Frequenz Generator löst Synchronisationsaufgaben als NTP-Server im Netzwerk oder über Zeitcode-, Frequenz- oder Pulsausgänge

LL-8200-70X GPS synchronisierter Zeit- und Frequenzgenerator
(PresseBox) ( Gernlinden, )
Präzise Zeitstempel bei der Verarbeitung von Daten sind ein zunehmend wichtiges Thema. Wo Daten entstehen und gespeichert werden, ist eine zeitliche Zuordnung notwendig. In der Finanzwelt gibt es mit der MiFID II Richtlinie Vorgaben zur Synchronisation zwischen den teilnehmenden Finanzakteuren. Genauso essenziell ist die hochgenaue Abstimmung bei intelligenten Stromnetzen, der Telekommunikation, bei Entwicklungs- und Steuerungsaufgaben oder in Rechenzentren jeder Größe.

Der LL-8200-70X stellt sich diesen Aufgaben. Konzipiert für 19 Zoll Racks kommt er mit einer Höheneinheit aus. Sein Innenleben lässt sich je nach Anforderung zusammenstellen. Der integrierte GNSS-Empfänger synchronisiert die stabile interne Zeitquelle, bestehend aus einem OCXO oder einem Rubidium. Zusätzlich kann das System auch über einen externen Zeitcode getaktet werden.

Der eingebaute NTP-Timeserver gibt die Zeit über eine Ethernet-Schnittstelle aus. Um weitere externe Geräte mit seinem Takt zu versorgen, bietet das System verschiedene Ausgänge an. Neben dem IRIG-B Zeitcode können weitere Zeitcodes verwendet werden, bis hin zum im militärischen Bereich verwendeten HaveQuick Zeitcode oder einer Sysplex Schnittstelle. Frequenzausgänge mit 1, 5 oder 10 MHz und Puls-Ausgänge wie 1PPS (ein Puls pro Sekunde) oder weitere Pulsraten sind erhältlich.

Sollte es die Menge der Optionen erfordern, ist die Verwendung eines größeren Gehäuses möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.