PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 493250 (Landesmesse Stuttgart GmbH)
  • Landesmesse Stuttgart GmbH
  • Messepiazza 1
  • 70629 Stuttgart
  • http://www.messe-stuttgart.de
  • Ansprechpartner
  • Melanie Rath
  • +49 (711) 18560-2712

"Waschweib", "Patina-Bolode" und Elektro-Jaguar

Messesplitter zur Automobilmesse Retro Classics 2012 in Stuttgart

(PresseBox) (Stuttgart, ) Bertha und Emma-Pauline auf der Retro Classic. Ganz im Zeichen des 19. Jahrhunderts sind auf der Retro Classics zwei bekannte Damen anzutreffen: "Bertha Maybach" und "Emma-Pauline Daimler". Die beiden historisch gekleideten Damen bieten zu den Oldtimer-Klassikern ein perfektes Pendant. Ganze vier Tage lang können sich die Besucher auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert entführen und sich über längst Vergangenes, Geschichten erzählen lassen. Als perfekte Hausfrau, plaudert Emma-Pauline gerne über ihre vielen einzigartigen Rezepte die sie mit viel Liebe für Gottlieb Daimler zubereitet. Als dritte Frau in der Runde ist die neugierige und etwas derbere Nachbarin Marie auf der Retro Classics anzutreffen. Marie, die als "Waschweib" unterwegs ist, bietet für die Besucher viel Unterhaltung und eindrückliche Geschichten aus dem Leben ihrer Männer.

"Patina-Bolide" vor der Enthüllung. Am Freitag, 23. März, um 17 Uhr findet in Halle 4 auf dem Stand der Bosch Hockenheim Historic (E 42) eine spannende Enthüllung statt, die man sich vormerken sollte. Ein ehemaliges deutsches Rallye-Fahrzeug aus dem Jahre 1967 zeigt die gekonnte Umsetzung des aktuell viel diskutierten Themas "Patina". Der Wagen wurde seinerzeit nach Kalifornien ausgeliefert und kam erst vor wenigen Monaten zurück nach Deutschland. Die Besonderheit des Fahrzeugs zeigt sich in seiner Unberührtheit. Lediglich die Rallye-Sicherheitsstandards wurden erneuert und in das äußerlich erhaltene Schmuckstück integriert. Obgleich das Fahrzeug einen kleinen Hubraum besitzt, konnte es sich zu damaliger Zeit gegen die deutlich leistungsstärkere Konkurrenz behaupten. Rennfahrer-Legenden von damals werden anwesend sein und berichten über diese spannende Zeit des Motorsports.

Tour Ginkgo - Benefizradtour für schwerstkranke Kinder. Im Rahmen der Retro Classics findet am Donnerstag, 22. März, ab 16:30 Uhr auf der Messe Stuttgart ein Pressetermin mit Hartmut Jenner, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Kärcher Gruppe, statt. Kärcher engagiert sich mit einer Spende für die Tour Ginkgo, einer Benefiz-Radtour für schwerstkranke Kinder. Bei der Spende handelt es sich um einen mit viel Liebe von den Kärcher Classic Freunden ehrenamtlich restaurierten Oldtimer, einen Mercedes 250 CE / 8 Automatic des Baujahrs 1971. Dieser soll im Anschluss an den Pressetermin versteigert werden. Der gesamte Erlös geht an die Christiane-Eichenhofer-Stiftung Tour Ginkgo. Der Hauptbegünstigte wird in diesem Jahr das Olgahospital in Stuttgart sein. Der Pressetermin und die anschließende Versteigerung finden in Halle 3, Stand B 32.2 statt.

Auftakt zur Oldtimerrallye Arabella Classics Route. Am Freitag, 23. März, in Halle 1 (Stand J32) findet der Pressetermin zur Oldtimerrallye Arabella Classics Route 2012 statt. Die Rallye, die vom 31. Mai bis 3. Juni zum dritten Mal stattfindet, verbindet den Wettkampf zwischen sportlichen Oldtimerschönheiten in toller Landschaft und mit jeder Menge Fahrfreude. An der Rallye teilnehmen können alle Fahrer, deren Oldtimer vor dem 31.12.1977 gebaut wurden. Ein weiteres Highlight des Pressetermins sind die beiden historischen Fotomotive. Der Original 328 BMW Stromlinien Roadster, der auf der Mille Miglia im Jahre 1940 den dritten Platz belegte, kann am Stand der Arabella Classics bewundert werden. Das zweite historische Motiv ist York Prinz zu Schaumburg-Lippe, Großneffe des bekannten "Prinz Max Sause", der als erfolgreicher Rennfahrer die Rennfahrergeschichte wesentlich beeinflusst hat.

Autogrammstunde mit Rennfahrer-Ass Roland Asch. Der erfolgreiche deutsche Rennfahrer und heutige Autohausbesitzer Roland Asch, ist im Rahmen einer Autogrammstunde anzutreffen. Die Autogrammstunde sowie ein Fototermin sind in einen Rennfahrer-Stammtisches mit weiteren interessanten Gästen integriert. Kfz-Meister Roland Asch kann auf eine erfolgreiche Rennfahrerzeit mit vielen Siegen zurückblicken. Seine Karriere begann im Jahre 1976 und führte ihn 1982 zu seinem großen Sieg in der deutschen Bergmeisterschaft. Im Jahr 1985 erreichte das Renn-Ass den vierten Platz in der Deutschen-Tourenwagenmeisterschaft. Seine Reihe von Erfolgen setzte sich bis heute fort und lässt sich im Rennfahrer-Stammtisch hautnah erleben. Autogrammstunde als auch Stammtisch finden sowohl am Samstag, 24. März, als auch am Sonntag, 25. März, in Halle 4, Stand E 42, statt.

Erfolgsgekrönter Jaguar E bei Windreich. Als Blickfang präsentiert sich der Jaguar E-Type aus dem Jahr 1961 der Windreich AG in Halle 1 und vereint den klassischen Oldtimer mit neuen, technischen Entwicklungen. In Verbindung mit dem elektrisierten Jaguar präsentiert sich die dazugehörige standortunabhängige-Windladestation. Der Jaguar E mit Windladesystem belegte in Großbritannien in der "RAC Future Car Challenge" vor kurzem den ersten Platz im Genre der "Prototypen" sowie den zweiten in der Gesamtwertung. Wer mehr über dieses Paradebeispiel erneuerbarer Energien gepaart mit klassischer Schönheit erfahren möchte, sollte sich den Termin am Freitag, 23. März, um 12. 30 Uhr vormerken.

Die Automobil-Messe Retro Classics findet im Jahr 2012 zum 12. Mal statt. Im Jahr 2011 besuchten 65.000 Besucher die Messe in acht Hallen auf einer Fläche von rund 100.000 Quadratmeter. Die Aussteller, Händler, Restauratoren, Traditions-abteilungen der Autohersteller sowie deren anerkannte Clubs, kommen aus ganz Europa nach Stuttgart. Neben den Klassikern der Vorkriegs- und Nachkriegsgeschichte kommen auf der Retro Classics auch Liebhaber von traditionsreichen Omnibussen, legendären Lastwagen und Zweirädern sowie Traktoren auf ihre Kosten. Als Besonderheit zeigt die Messe die Kategorie der "Neo Classics", die Klassiker von morgen, im Programm, also concept cars und Manufakturfahrzeuge aus heutiger Produktion, die in limitierten Stückzahlen hergestellt werden. Die Retro Night als get-together der Automobilszene, Auktionen, die Verkaufshalle sowie der internationale Teilemarkt runden das Messeangebot ab.

Öffnungszeiten der Retro Classics 2012:

Die Retro Classics 2012 ist geöffnet am Donnerstag, 22. März, von 15 Uhr bis 19 Uhr, am Freitag, 23. März, von 10 Uhr bis 19 Uhr, am Samstag und Sonntag, 24./ 25. März, täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr. Beim Preview-Day am Donnerstag öffnen sich die Hallen speziell für Journalisten und Besucher, die die kostbaren Ausstellungsstücke in Ruhe bewundern möchten. Am selben Tag wird in der Halle 1 von 19 Uhr bis 22 Uhr die RETRO NIGHT®, gefeiert.